Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/06/pm_046.php 13.06.2018 16:18:51 Uhr 16.10.2018 11:05:32 Uhr
13.06.2018

Kultur-Projektförderung im zweiten Halbjahr 2018

Fast siebzig Vorhaben erhalten eine städtische Förderung

In der Sitzung des Ausschusses für Kultur und Tourismus am gestrigen Dienstag, 12. Juni 2018, wurde über die Projektförderung für das zweite Halbjahr 2018 entschieden. Insgesamt 111 Anträgen auf kommunale Kulturförderung lagen vor. Davon wurde 69 Projekten von der Landeshauptstadt Dresden eine Förderung bewilligt. Die Darstellende Kunst erhält mit 50 500 Euro die höchste Summe aller Kultursparten. Insgesamt lagen hier auch die meisten Anträge vor. Die Bildende Kunst wird mit 19 800 Euro, die Musik mit 35 750 Euro und die Sparte Film/Medien mit 26 000 Euro gefördert.

„Dresdens vielfältige Kulturlandschaft profitiert von einer innovativen Freien Szene der Kunst und Kulturträger. Insofern ist es erfreulich, dass für das zweite Halbjahr mehr als 188 000 Euro Projektförderung durch den Kulturausschuss des Stadtrates ausgereicht werden konnten. Die Menge und Vielfalt der Anträge zeigt jedoch auch, dass die Freie Szene nicht nur miteinander im Wettbewerb um die besten Konzepte steht, sondern die durch den Stadtrat zur Verfügung gestellten Mittel nicht ausreichen, alle förderungswürdigen Projekte auskömmlich zu finanzieren. Deshalb werden die Themen Kommunale Kulturförderung der Freien Szene und Honoraruntergrenze auch Gegenstand der kommenden Haushaltsberatungen sein und in die Fortschreibung des Kulturentwicklungsplanes von 2019 bis 2025 einfließen", sagt Annekatrin Klepsch, Beigeordnete für Kultur und Tourismus.

In den weiteren Sparten entschied der Ausschuss Fördersummen für: Dresdner Jahreszeiten 7 500 Euro, Interkulturelle Arbeit 12 500 Euro, Kulturelle Bildung 11 300 Euro, Literatur 11 200 Euro, Soziokultur 7 500 Euro und Stadtkulturgeschichte 6 770 Euro.

Drucken