Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/05/pm_075.php 23.05.2018 09:59:18 Uhr 26.09.2018 01:51:55 Uhr
22.05.2018

Nächster Halt: Zukunft - Zukunftsbahnen sammeln Ideen für die Verwaltung der Zukunft

+++ AUFGRUND DES BOMBENFUNDES IN LÖBTAU WURDE DIE FAHRT DER ZUKUNFTSBAHNEN ABGESAGT. (23. Mai 2018) +++

Am Mittwoch, 23. Mai 2018, bringen zwei Straßenbahnen der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) die Fahrgäste nicht nur durch Dresden, sondern halten Kurs auf die „Verwaltung der Zukunft“. Mit an Bord auf den Linien 2 und 7 sind die Forschergruppe Wissensarchitektur der TU Dresden und Mitarbeiter des Projektes „Zukunftsstadt“ der Stadtverwaltung. Sie fragen die Fahrgäste nach ihren Ideen zur „Verwaltung der Zukunft“. Als erster Impuls dienen zuvor im Rathaus erarbeitete Zukunftsbilder von der Stadtverwaltung der Zukunft. Die Dresdnerinnen und Dresdner sollen darauf reagieren und eigene Vorstellungen einbringen. Die Ergebnisse können der Stadtverwaltung sowohl bei der Weiterentwicklung der Organisation, wie auch beim Neubau des Verwaltungszentrums helfen.

Fahrplan der Zukunftsbahn

Als Linie 2 startet die Zukunftsbahn 9 Uhr am Endpunkt Gorbitz und passiert den Pirnaischen Platz 9.25 Uhr, 11.25 Uhr und 13:25 Uhr in Richtung Kleinzschachwitz sowie 10.25 Uhr, 12.25 Uhr und 14.25 Uhr in Richtung Gorbitz. Als Linie 7 startet sie 9 Uhr in Weixdorf und passiert den Hauptbahnhof 9.37 Uhr, 12.27 Uhr und 15.17 Uhr in Richtung Gorbitz sowie 10.46 Uhr und 13.36 Uhr in Richtung Weixdorf.

Dresden entwickelt neue Beteiligungsformate

2015 fuhr die Zukunftsbahn erstmalig und fragte nach Visionen zu Dresdens Zukunft. 700 Anmerkungen wurden damals gesammelt und von den Forschern ausgewertet. Damit leistet die Bahn Impulse für neue Bürgerbeteiligungsformate. Es geht darum, Beteiligung in den Alltag der Bürger hineinzutragen und sie dort abzuholen, wo sie gerade fahren. Dieser Idee unterstützen auch die Dresdner Verkehrsbetriebe: „Mobilität und Beweglichkeit, auch im Denken, sind wichtige Zukunftsthemen. Wir möchten die Menschen dabei unterstützen, sich einzubringen, Ideen, Kritik und Visionen auszutauschen“, sagt DVB-Vorstand Lars Seiffert. „Unsere Zukunftsbahnen geben dafür mitten im Alltag den idealen Raum.“

Zukunftskonferenz am 2. Juni

Der nächster Termin im Städtewettbewerb „Zukunftsstadt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist der 2. Juni 2018. Die zweite Phase des Zukunftsstadt-Prozesses kommt an ihr Ende. Auf der Zukunftskonferenz werden die bisherigen Ergebnisse vorgestellt.

Drucken