Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/05/pm_038.php 09.05.2018 14:21:05 Uhr 20.05.2018 19:22:57 Uhr
09.05.2018

Abfalltrennung – die Großen erklären es den Kleinen

Rund 40 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Dresden Cotta (GDC) bringen am Montag, 14. Mai 2018 Kindergartenkindern spielerisch bei, wie Abfall getrennt wird. Die Teilnehmer des Umweltkurses „Globale Veränderungen – lokale Wirkungen“ der 11. Klassen besuchen dazu die Kindertagesstätten „Gottfried-Keller-Straße 39“, „Leutewitzer Straße 19 a“ und den „Evangelischen Kindergarten Sonnenhügel“ in Cotta. Jede Schülergruppe entwickelte ihre ganz eigenen Ideen, um die 5- bis 6-jährigen Kinder mit allen Sinnen für das Thema Abfalltrennung zu begeistern. Es wird gemalt, gebastelt, gespielt und gerannt. Ziel ist es, schon bei den Kleinsten das Bewusstsein für Abfalltrennung zu wecken.

Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, betont: „Es ist immer wieder beeindruckend, mit wie viel Elan und Freude die Gymnasiasten den Kindern dieses wichtige Thema näherbringen. Die Stadt unterstützt solche Projekte sehr gern.“ Die Aktion ist Teil der abfallwirtschaftlichen Partnerschaft zwischen dem GDC und dem Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. Jürgen Karras, Schulleiter des GDC, freut sich: „Das Projekt bietet gleich zwei positive Effekte. Es fördert das Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt und stärkt gleichzeitig die sozialen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen.“

Drucken