Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/03/pm_042.php 19.03.2018 16:37:21 Uhr 12.12.2018 14:27:17 Uhr
14.03.2018

„Für ein Europa ohne Diskriminierung und Homophobie“

Podiumsdiskussion im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2018“

Am Montag, 19. März, findet 18 Uhr im KUNSTRAUM Dresden, Schützenplatz 1, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Für ein Europa ohne Diskriminierung und Homophobie“ statt. Interessierte sind dazu herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Das Europe Direct Informationszentrum (EDIC) organisiert die Veranstaltung in Kooperation mit dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dresden, dem Gerede e. V. und dem PROUD Prag.

Im Podiumsgespräch diskutieren Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Inte-gration, Carolin Wiegand von Gerede e. V. und Petr Kalla, Rechtsanwalt bei PROUD Prag zum Thema „Wie ist die aktuelle Situation für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle (LSBTI) in Europa und was sollte die Europäische Union (EU) tun, um für ein offeneres und diskriminierungsfreies Europa zu kämpfen?“.

Weitere Informationen:
Katharina Grzesik
Telefon 0351-4943366
E-Mail: europe_direct@uzdresden.de
www.uzdresden.de

Drucken