Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/07/pm_057.php 04.08.2017 11:39:22 Uhr 19.08.2017 05:41:29 Uhr
31.07.2017

In Löbtau entsteht eine weitere Kindertageseinrichtung

Voraussichtlich ab 2. Mai 2018 können Kinder die neue Tagesstätte „Firlefanz“ an der Malterstraße 16 in Löbtau besuchen. Dort lässt die Landeshauptstadt Dresden gerade auf dem Grundstück einer ehemaligen Kaufhalle einen Kita-Neubau mit 176 Plätzen errichten, davon 60 in der Krippe und 116 im Kindergarten. Sechs Plätze stehen für Integrationskinder zur Verfügung. Den Zuschlag für die Trägerschaft soll, vorbehaltlich der Stadtratsentscheidung, der Deutsche Kinderschutzbund erhalten.

Die Kindertagesstätte wird im Innenbereich 705 Quadratmeter und im Außenbereich 2 845 Quadratmeter Fläche für die Kinder zum Spielen bieten. Das dreigeschossige, winkelförmige Gebäude ist so konzipiert, dass die Gruppenräume durch die Ost- und Südausrichtung bestmöglich mit Tageslicht versorgt sind. Geplant sind auch eine Ausgabeküche mit großzügigem Speiseraum, ein Mehrzweckraum, eine Kinderbibliothek und eine Kinderwerkstatt.

Visualisierung Kita Malterstraße
© rohdecan Architekten GmbH

Für den barrierefreien Zugang zu allen Räumen wird ein Aufzug eingebaut. Der Außenbereich bekommt neben einer naturnah gestalteten Freispielfläche ein Ballspielfeld, einen Spielhügel, ein Gerätehaus und eine Rollerbahn. Ein separater Krippenspielbereich erweitert die im Erdgeschoss angeordneten Gruppenräume der Krippenkinder nach außen. Die Rohbauarbeiten sind weitestgehend fertiggestellt. In diesen Tagen bauen Handwerker die Fenster und Türen ein. Ab August beginnen die Fassaden- und Ausbauarbeiten. Die Baukosten für die Kita „Firlefanz“ belaufen sich auf etwa 4,3 Millionen Euro. Bund und Land haben rund 1,56 Millionen Euro aus dem Investitionsförderprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2015-2018“ beigesteuert.

Drucken