Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/06/pm_090.php 20.06.2017 14:56:53 Uhr 23.11.2017 14:02:26 Uhr
20.06.2017

775 Jahre jung: Spatenstich und Festwoche zum Ortsjubiläum von Wilschdorf

Zum 775. Bestehen erhält Wilschdorf an der Keulenbergstraße einen neuen Spielplatz. Dafür vollziehen am Donnerstag, 22. Juni, 12 Uhr Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Mathias Maibier, Vorsitzender des Heimatvereins Wilschdorf e. V., Detlef Thiel, Amtsleiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Christian Wintrich, Ortsamtsleiter Klotzsche und Schüler der 85. Grundschule den ersten Spatenstich. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.  

Festwoche 

Der symbolische Start für den Spielplatzbau findet im Rahmen der Festwoche zum Wilschdorfer Ortsjubiläum statt. Die vom Heimatverein Wilschdorf e. V. organisierte Festwoche beginnt morgen, Mittwoch, 21. Juni, 16.30 Uhr mit der Eröffnung einer Ausstellung zur Historie des Ortes im Saal des ehemaligen Gasthofs. Ab 18 Uhr lädt der Heimatverein zum Weinfest in den Gasthof „Zum Alten Graf“ ein. Hier wird auch am Donnerstag, 22. Juni, zwischen 15 und 17 Uhr die längste Kaffeetafel Wilschdorfs für Bürgerinnen und Bürger gedeckt. Am Freitag, 23. Juni erfolgt 15 Uhr der offizielle Festakt zum 775. Bestehen Wilschdorfs in der Christophorus-Kirche statt. Anschließend eröffnet 17 Uhr der Heimatverein das Festwochenende auf dem Festplatz mit einem Tagfeuerwerk. Das Dorffest klingt am Sonntag, 25. Juni gegen 18 Uhr aus. Das vollständige Programm steht im Internet unter www.heimatvereinwilschdorf.de.

Wilschdorf 

Wilschdorf befindet sich im Ortsamtsbereich Klotzsche und bildet zusammen mit Hellerau den statistischen Stadtteil Hellerau/Wilschdorf. Der 1950 nach Dresden eingemeindete Ort zählt in Dresden aufgrund seiner Randlage zu den weniger bekannten Stadtteilen. Durch die Nachbarschaft zu Globalfoundries liegt Wilschdorf im Kern des Silicon Saxony. 

Zu den historisch bedeutenden Gebäuden in Wilschdorf zählen die Christophorus Kirche, ein Weingut aus dem 18. Jahrhundert und die in Teilen erhaltene Dorfumwallung. Zahlreiche Fachwerkhäuser und Bauerngehöfte im Dorfkern zählen zu den ältesten Gebäuden im Dresdner Norden.  

Heimatverein Wilschdorf e. V. 

Der Heimatverein Wilschdorf e. V. wurde 1995 mit neun Mitgliedern gegründet. Inzwischen hat der Verein 40 Mitglieder. Der Verein befasst sich im Wesentlichen mit Aufgaben des Naturschutzes (zum Beispiel Aufhängen und Pflegen von Nistkästen), er kümmert sich um die Seniorenbetreuung (Vorträge, Kaffeenachmittage, Ausfahrten), er schildert Wanderwege im Ortsbereich aus, stellt Schaukästen und Ruhebänke für Wanderer auf und führt Wanderungen durch. Der Heimatverein organisiert außerdem über das gesamte Jahr verschiedene Veranstaltungen der Stadtteilkultur und führt die Ortschronik. Der Heimatverein Wilschdorf e. V. hat die Federführung bei der Organisation und Durchführung des Ortsjubiläums 775 Jahre Wilschdorf. Weitere Informationen unter www.heimatvereinwilschdorf.de  

 

Ansprechpartner: 

Heimatverein Wilschdorf e. V., Mathias Maibier, Telefon 0351-8805934 oder 0162-6158252, E-Mail mbsmmmbier@t-online.de

Drucken