Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/05/pm_085.php 19.05.2017 12:12:00 Uhr 24.05.2017 09:54:56 Uhr
19.05.2017

Kunstausstellung „Fundamental Things“ im Stadtarchiv Dresden

Am Montag, 22. Mai, eröffnet das Stadtarchiv Dresden auf der Elisabeth-Boer-Straße 1 die Kunstausstellung „Fundamental Things, Schrift und Buchkunst“ von Marí Emily Bohley. Kunstliebhaber und -interessierte sind herzlich zur Vernissage um 19 Uhr eingeladen. Die Ausstellung zeigt einzigartiges Archivgut des Stadtarchivs aus dem 14. bis 16. Jahrhundert zusammen mit künstlerisch verarbeiteten Fragmenten alter Bücher und Handschriften aus China, Japan und Korea. Zu sehen sind historische Schreibgeräte, Schusterleistungen sowie kalligrafische Gestaltungen.

Die Kalligrafin und Buchkünstlerin Marí Emily Bohley ist 1973 in Görlitz geboren. Schon früh wollte sie Buchbinderin werden. Sie bereiste viele fremde Länder und studierte Buchbinden und Kalligrafie in London. Vor sieben Jahren eröffnete sie in Dresden ein eigenes Atelier und die Laden-Galerie „Blue Child“. In ihren Arbeiten verbinden sich Kalligrafie und Buchbinden auf eine ganz eigene Art und Weise. Alle Dresdnerinnen und Dresdner sind herzlich eingeladen, die faszinierenden Arbeiten von Bohley zu bewundern. Die Ausstellung kann vom 22. Mai bis 18. August besucht werden. Der Eintritt ist kostenfrei.

Öffnungszeiten der Ausstellung

Montag und Mittwoch: 9 bis 16 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 9 bis 18 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr

Einladungsflyer
Begreifen, Mischtechnik auf Holz, 40x40 cm, 2008
© Marí Emily Bohley

Drucken