Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/05/pm_073.php 23.05.2017 15:59:36 Uhr 19.10.2017 11:24:50 Uhr
17.05.2017

Neue Sportförderrichtlinie vorgestellt

Bürgermeister Dr. Peter Lames stellte heute, Mittwoch, 17. Mai, die neue Sportförderrichtlinie der Landeshauptstadt Dresden im Rahmen einer Pressekonferenz vor. Die praxisnahe Ausgestaltung der Richtlinie soll das Förderverfahren für die Sportvereine vereinfachen. Zudem gelten geänderte Nutzungsgebühren für die städtischen Sportstätten. Für die Altersgruppe 50plus wird es bei der Sportstättennutzung Ermäßigungen geben. Von dieser Regelung profitieren über einhundert Dresdner Sportvereine. Auch Behinderte und Migranten werden bei der Förderung berücksichtigt. Für die Dresdner Eissportvereine entfallen zusätzliche Zuschüsse bei der Eiszeitennutzung. Damit werden die Eissportvereine anderen Sportvereinen gleichgestellt. Neu im Förderkatalog ist eine Ehrenamtspauschale.

Dr. Peter Lames: „Die neue Richtlinie ist zwingend notwendig. Das Verfahren der Förderung ist nun transparenter und damit eine Verbesserung für die Dresdner Sportvereine, auch wenn nicht alle Wünsche berücksichtigt werden konnten. Dennoch profitiert der Großteil der Dresdner Sportvereine von den Änderungen“.

In Summe wird die Sportförderung um etwa 500 000 Euro jährlich höher als bisher ausfallen. Dieser steht eine erwartete Steuerersparnis von etwa 450 000 Euro jährlich gegenüber. Die Änderungen sollen bereits ab 1. Juli 2017 gelten. Die Gebühren wurden letztmals vor zehn Jahren überarbeitet. Die Richtlinie berücksichtigt zudem sportliche Entwicklungstendenzen und neue gesetzliche Rahmenbedingungen.

Drucken