Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/05/pm_035.php 10.05.2017 08:04:44 Uhr 24.05.2017 09:48:39 Uhr
10.05.2017

Aufgefundener Yorkshire Terrier: Besitzerin hat sich gemeldet

An der Ecke Bahnhofstraße / Schönaer Straße (Ortsamtsbereich Leuben) wurde ein Yorkshire Terrier scheinbar ausgesetzt. Nach der Presseveröffentlichung gestern, 8. Mai 2017, hat sich die Besitzerin gemeldet und konnte glaubhaft machen, dass es sich um ihren Hund handelt. Das konnte bei dem Termin im Tierheim heute bestätigt werden. Zu den Umständen gab sie an, dass ihr der Hund entlaufen sei. Es handelt sich um einen Hund im stark fortgeschrittenen Lebensalter mit entsprechenden gesundheitlichen Einschränkungen. Der Hund wurde an die Besitzerin unter Auflagen zurückgegeben, die Einhaltung dieser werden durch das Veterinäramt geprüft.

Alle bisher angefallenen Kosten (Abholung, Unterbringung im Tierheim und medizinische Behandlung) werden der Besitzerin in Rechnung gestellt.

Das Veterinär - und Lebensmittelüberwachungsamt dankt für die Unterstützung - auch durch die Medien.

Drucken