Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/05/pm_003.php 02.05.2017 16:12:31 Uhr 15.12.2017 17:02:58 Uhr
02.05.2017

Künstlergruppe periscope aus Salzburg stellt im Kulturrathaus aus

Öffentliche Vernissage am 3. Mai

Morgen, 3. Mai, 19 Uhr, wird die Ausstellung „Make Over“ im KUNSTFOYER des Kulturrathauses, Königstraße 15, eröffnet. Zu sehen sind Arbeiten der Künstlergruppe periscope, der-Bernhard Lochmann, Marcel Götz, Stefan Heizinger, Karin Peyker, Elisabeth Schmirl aus Salzburg angehören.
Die Künstlerinnen und Künstler aus der Partnerstadt waren im April 2017 zu einem Arbeitsaufenthalt in Dresden und wollen auf diesem Wege neue Kontakte zur Dresdner Künstlern knüpfen.

Als Periskop bezeichnet man das Sehrohr von U-Booten, das einen Rundblick in der Welt darüber ermöglicht. Der Name steht dafür, die Fühler auszustrecken, der Umwelt aufgeschlossen zu begegnen und Kontakte zu knüpfen. Seit 2006 werden von der non-profit-Organisation Projekte junger, zeitgenössischer Kunst realisiert. Das Hauptinteresse liegt auf raumgreifenden Installationen, einer offenen Atmosphäre, Diskurs zwischen den Disziplinen und Diskussionsbereitschaft zwischen Künstlern und Publikum.

Die Vernissage ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Die Künstlerinnen und Künstler aus der Partnerstadt sind anwesend und stehen für Fragen zum Projekt zur Verfügung.

Die Ausstellung ist bis 16. Juni 2017 von Montag bis Donnerstag 9 bis 18 Uhr und Freitag 8 bis 16 Uhr zu sehen.

Drucken