Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/04/pm_092.php 05.05.2017 08:55:57 Uhr 25.06.2017 20:57:32 Uhr
28.04.2017

Bürgerforum zur interkulturellen Arbeit in Dresden

Am Donnerstag, 4. Mai, 19 Uhr, laden die Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch, und das Amt für Kultur und Denkmalschutz zu einem Bürgerforum zur interkulturellen Arbeit in Dresden ins Kulturrathaus, Königstraße 15, ein. Nach einer Einführung von Marina Münkler sind die Dresdnerinnen und Dresdner gefragt. In Diskussionsrunden sollen Anregungen für die weitere Entwicklung der interkulturellen Arbeit gewonnen werden.

Im Jahr 2016 hat Marina Münkler gemeinsam mit Herfried Münkler das vielbeachtete Buch „Die neuen Deutschen. Ein Land vor seiner Zukunft" herausgegeben. Sie ist Inhaberin der Professur für Ältere und frühneuzeitliche deutsche Literatur und Kultur an der TU Dresden.

Dresden ist seit Jahrhunderten ein Ort der Zuwanderung. Seit einigen Jahren hat sich der Zuzug von Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen verstärkt. Die Zuwanderung bringt Herausforderungen und Chancen für die Zukunft unserer Stadt und der hier lebenden Menschen mit sich. An diesem Abend stehen nicht nur Herausforderungen, sondern auch Visionen und Ziele für das Miteinander und insbesondere für die diesbezügliche Kulturarbeit im Mittelpunkt.

Die Veranstaltung steht im Zusammenhang mit der Bewerbung Dresdens als Kulturhauptstadt Europas 2025 und der Kulturentwicklungsplanung für den gleichen Zeitraum. Beide Projekten bauen auf einer breiten Bürgerbeteiligung auf.

Drucken