Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/04/pm_016.php 05.04.2017 11:27:00 Uhr 16.08.2017 19:18:04 Uhr
05.04.2017

Am 18. April Orgelkonzert im Urnenhain Tolkewitz

Zum Internationalen Tag des Denkmals am Dienstag, 18. April, lädt das städtische Friedhofs- und Bestattungswesen 18 Uhr zu einem Orgelkonzert in die Feierhalle des historischen Krematoriums Tolkewitz, Wehlener Straße 17, ein. Die Studenten Emma Witke, Magdalena Szesny, Juliane Kathary, Rufus Brodersen und Jonathan Auerbach aus der Klasse von Professor Martin Strohäcker an der Hochschule für Kirchenmusik spielen Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Uso Seifert, C. Ad. Lorenz, Erwin Lendvai und Max Reger.
Der Eintritt ist kostenfrei.

Hintergrund:
Das alte Dresdner Krematorium wurde 1911 nach Plänen von Professor Fritz Schumacher errichtet und zählt heute zu den bedeutendsten Reformbauwerken in Deutschland. Aus diesem Jahr stammt auch die Orgel der Dresdner Hoforgelbaumeister Julius Jahn und Sohn. Durch die Gebrüder Jehmlich wurde die Orgel 1947 und 1966 erweitert. 2015 konnte die Orgel durch die Firma Ekkehart Groß aus Kubschütz-Waditz grundlegend restauriert werden.

Drucken