Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/03/pm_069.php 23.03.2017 14:19:04 Uhr 19.10.2017 23:35:06 Uhr
23.03.2017

Chancen von Migration in der Vergangenheit

Archivpädagogische Angebote des Stadtarchivs während der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“

Das Stadtarchiv beteiligt sich am Veranstaltungsprogramm der Landeshauptstadt Dresden zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ mit archivpädagogischen Angeboten. Diese richten sich an Schulen sowie Vereine und sind vornehmlich für Kinder und Jugendliche konzipiert. Für die Umsetzung wurden zwei Module entwickelt, die sich mit Flucht und Migration nach Dresden auseinandersetzen, aber auch die Integration von Migranten in die Stadtgesellschaft aufgreifen.

Mit diesen Angeboten soll stadtgeschichtliches Wissen vermittelt und zugleich die Herausforderungen und Chancen von Migration in der Vergangenheit aufgezeigt werden. Die archivpädagogischen Module eignen sich für jeweils unterschiedliche Altersstufen und Schulklassen. Die Thematik „Fremde in Dresden. Dresdner Bürger und Migranten im 16. Jahrhundert“ eignet sich für Schüler ab der 6. Klasse. Das Modul „Nachkriegszeit in Dresden (1945 bis 1949)“ spricht die Klassenstufen 10 bis 12 an.

Die kostenfreien Veranstaltungen werden nur auf Anfrage unter der Rufnummer 0351-4881515 oder per E-Mail an stadtarchiv@dresden.de durchgeführt.

Drucken