Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/03/pm_001.php 08.03.2017 11:15:07 Uhr 26.04.2017 19:48:52 Uhr
01.03.2017

26. Dresdner Pflegestammtisch lädt ein

„Wie organisiere ich meine Pflege zu Hause?“ ist das Thema des 26. Dresdner Pflegestammtischs. Er findet am Mittwoch, 8. März, 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr, im Haus an der Kreuzkirche, An der Kreuzkirche 6, zwischen Kreuzkirche und Rathaus, im Mauersberger Saal (Erdgeschoss) statt. Der Saal ist barrierefrei zugänglich.
Ein Gebärdendolmetscher begleitet die Veranstaltung.

„Einen alten Baum verpflanzt man nicht“ – dieses bekannte Sprichwort ging sicher jedem schon einmal durch den Kopf, der über das Alter nachgedacht hat. So lange wie möglich in der eigenen Wohnung zu leben, das wünschen sich viele. Auch pflegebedürftige Menschen möchten gern zu Hause bleiben. Aber wie geht das? Gibt es neben dem klassischen Pflegedienst noch mehr Angebote? Ja! Das Sozialamt möchten zum Pflegestammtisch einige davon vorstellen. Interessierte erfahren unter anderem, was eine 24-Stunden-Betreuung und -Pflege ist, was Nachbarschaftshelfer leisten und wie ein sogenanntes niedrigschwelliges Betreuungsangebot funktioniert. Sie erhalten auch einen Überblick aller Leistungen, welche bei Pflegebedürftigkeit in Frage kommen, welche Kosten dafür anfallen und wer diese übernimmt. Eine Pflegeberaterin stellt ihre Hilfsangebote vor. 

Für individuelle Beratungsgespräche nach dem offiziellen Veranstaltungsteil sind Ansprechpersonen der Pflegekassen, des Sozialamtes und der Seniorenberatung vor Ort.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Getränke und Kuchen stehen zum Selbstkostenpreis bereit.

für Rückfragen

Sozialamt


Drucken