Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/wohnen/wohnraumfoerderung.php 06.02.2017 12:37:56 Uhr 27.04.2017 05:22:38 Uhr

Wohnraumförderung

Wohnraumförderprogramme des Bundes

Mit einer Vielzahl von Förderprogrammen im Wohnungsbau unterstützt der Bund die Finanzierung Ihres Bauvorhabens. Die Wohnraumförderung für Wohngebäude im Bestand und als Neubau sowie altersgerechtes Umbauen besteht überwiegend in der Ausreichung zinsgünstiger Kredite durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau - KfW als Förderbank des Bundes.

Die Antragstellung erfolgt über ein durchleitendes Kreditinstitut Ihrer Wahl, Ihre Hausbank oder die Sächsische Aufbaubank - SAB - als Förderbank des Freistaates Sachsen.

Ansprechpartner - KfW Bankengruppe

Förderprogramm Landeswohnraumförderung des Freistaates Sachsen

Die Sächsische Aufbaubank - SAB - als Förderbank des Freistaates Sachsen ist erster Anlaufpunkt für die Beratung zur Landeswohnraumförderung mit den Förderprogrammen

  • Wohneigentum (Selbstnutzer)
  • Energetische Sanierung
  • Mehrgenerationswohnen

Ansprechpartner - Sächsische Aufbaubank – Förderbank

Gemeindebestätigung Landeswohnraumförderung

Erste Voraussetzung für die Inanspruchnahme der zinsgünstigen Förderkredite ist die Gemeindebestätigung der Landeshauptstadt Dresden, Stadtplanungsamt. Die Gemeindebestätigung durch das Stadtplanungsamt erfolgt nach dem Vordruck der Sächsischen Aufbaubank; SAB 69011. Der Vordruck kann über die Sächsische Aufbaubank heruntergeladen werden.

Ansprechpartner - Landeshauptstadt Dresden

Drucken

Partner