Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/europa/aktuelles/mobi-woche.php 11.08.2020 15:00:55 Uhr 16.06.2021 19:56:09 Uhr

Es geht auch ohne...Auto!



Auto stehen lassen und klimafreundlich unterwegs sein

Auch in Dresden ist die Verkehrswende notwendig und in Zeiten des Klimawandels von äußerster Dringlichkeit. Um den Straßenverkehr dauerhaft klima- und umweltfreundlicher zu gestalten, sind kreative Lösungsansätze gefragt. Eine Gelegenheit, nachhaltige Mobilitätsarten kennenzulernen und auszuprobieren, bietet die Europäische Mobilitätswoche im September.

In diesem Jahr steht „Klimafreundliche Mobilität für alle“ im Fokus. Für mobilitätseingeschränkte Personen werden Ausflüge in die Umgebung, Mobilitätstrainings mit den Dresdner Verkehrsbetrieben zur Nutzung von Bus und Straßenbahn mit Rollator und Rollstuhl sowie eine Besichtigung der Baustelle an der Augustusbrücke angeboten. Ein Stadtteilrundgang in der Neustadt beleuchtet die inklusiven Gegebenheiten im Dresdner Szeneviertel. Das diesjährige Dresdner Veranstaltungsprogramm ermöglicht den Blick hinter die Kulissen sowie in die Zukunft der Mobilität. Geführte Spaziergänge und Radtouren sowie Infoveranstaltungen laden zum Mitmachen und Mitdiskutieren ein.

Die Mobilitätswoche knüpft auch an Veranstaltungen des letzten Jahres an. So wird die Aktion „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ wiederholt. Vom 31. August bis 30. September 2020 (und darüber hinaus) sollen „Elterntaxis“ stehen bleiben und sich Kinder zu Fuß, mit dem Rad oder Roller in die Schule oder Kita bewegen. Die Aktivsten können Preise gewinnen.

Die Europäische Mobilitätswoche findet jedes Jahr im September statt. Dresden macht bei dieser Kampagne mit, um für weniger Lärm und Schadstoffe sowie mehr Lebensqualität und Klimaschutz in der Stadt zu werben. Laut Dresdner Klimaschutzstrategie „Energie fürs Klima – Dresden schaltet.“ ist die Stärkung des Umweltverbundes (ÖPNV, Rad- und Fußverkehr) eines der wichtigsten Handlungsfelder, um sowohl die Energieeffizienz zu steigern als auch die Treibhausgase zu verringern. Zahlreiche Verbände, Vereine, Unternehmen und die Stadt selbst gestalten ein interessantes Programm zur Mobilitätswoche, um den Dresdnerinnen und Dresdnern Lust aufs Umsteigen zu machen.



Drucken

Partner