Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/europa/04-SchueleRaustausch.php 0 Uhr 19.02.2018 16:50:38 Uhr

SchüleRaustausch – Mit der Landeshauptstadt in die Partnerstädte

Schüler von Oberschulen, Förderschulen und Berufsschulen sollen reisen

Viele Schülerinnen und Schüler möchten mit ihrer Klasse mal ins Ausland fahren, um Gleichaltrige und deren Alltag kennen zu lernen. Aber wie können sie sich ihren Wunsch erfüllen? Ganz einfach: mit dem Programm SchüleRaustausch des Oberbürgermeisters. Denn das bietet umfangreiche Unterstützung sowohl bei der Suche nach einer Partnerschule als auch bei der finanziellen Absicherung. Es gibt Pauschalen für Reise-, Übernachtungs- und Sachkosten.

Das Programm richtet sich vorrangig an Dresdner Oberschulen, Berufsschulen und Förderschulen.

Vorteile für Schüler/-innen & Eltern                                    

  • Raus ins Ausland                                                   
  • andere Schüler/-innen kennenlernen                                 
  • interessante Einblicke in ein fremdes Land                         
  • Sprachkenntnisse erproben & verbessern                            
  • geringer Eigenanteil                                                    

Vorteile für Lehrer

  • Hilfe bei der Suche nach der Partnerschule
  • einfacher Antrag auf Förderung
  • unkomplizierte Abrechnung (nur mit Sachbericht und Teilnehmerliste)

Voraussetzungen

  • Schule aus Dresden, vorrangig Ober-, Förder- oder Berufsschule
  • Austausch mit Partnerschule im Ausland, gerne aus einer Dresdner Partnerstadt
  • gemeinsames Projekt mit Partnerschule (nicht nur touristisches Programm)
  • Übernachtung in Gastfamilien (falls nicht möglich: ÜN in JH gemeinsam mit Partnerschülern/-innen)
  • Austausch dauert etwa 5 Tage
  • Austausch wird fortgesetzt
  • Antrag wird bis spätestens einen Monat vor Projektstart eingereicht

 

Mehr Informationen finden Sie im Programm-Flyer:

Wir freuen uns über neue Interessenten - kommen Sie auf uns zu:

Landeshauptstadt Dresden

Abteilung Europäische und Internationale Angelegenheiten


Besucheranschrift

01067 Dresden, Neues Rathaus, Dr.-Külz-Ring 19


Telefon 0351-4882140, 0351-4882111
E-Mail europa@dresden.de


Postanschrift

PF 120020, 01001 Dresden

Impressionen

  • OS-Pieschen-2 .jpg
  • OS-Pieschen-3.jpg
  • OS-Pieschen-1.jpg
  • OS-Pieschen-4.jpg
OS-Pieschen-2 .jpg OS-Pieschen-3.jpg OS-Pieschen-1.jpg OS-Pieschen-4.jpg

Austauschbörse: Gelegenheit zur Vernetzung am 22. Januar 2018

Seit dem Start des SchüleRaustauschs im März 2017 hat das Programm bereits einige spannende Austausche ermöglicht. Welche Projekte waren das, wie verlief die Vorbereitung, welche Erlebnisse gab es vor Ort? Welche Hinweise gibt es zur weiteren Ausgestaltung des Programms? Diese Punkte waren Thema einer Austauschbörse am 22. Januar 2018 im Neuen Rathaus. Viele Interessierten, insbesondere Schulleiter, Lehrer, Schüler und Eltern nutzen die Gelegenheit, sich über die Erfahrungen aus den Projekten auszutauschen und zu vernetzen.

  • A-IMG_9282.jpg
  • A-MG_9318.jpg
  • A-MG_9307.jpg
  • A-IMG_9316.jpg
  • A-IMG_9283.jpg
A-IMG_9282.jpg A-MG_9318.jpg A-MG_9307.jpg A-IMG_9316.jpg A-IMG_9283.jpg

Drucken

Partner