Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/kinder/tagesbetreuung/qualitaetsinitiativen/kubik/KuBiK_2012.php 12.02.2018 15:47:45 Uhr 11.12.2019 21:11:45 Uhr

KuBiK - Kooperationen 2012

Kooperationspartner:

  • Kindertageseinrichtung „Briesnitzer Spatzenvilla"

  • KunstRaum (in Trägerschaft der Projektschmiede gGmbH), Friederike Altmann

Kulturelle Bildung ist ein thematischer Schwerpunkt der Kindertageseinrichtung „Briesnitzer Spatzenvilla“ (Roquettestraße 59). In Zusammenarbeit mit Friederike Altmann von KunstRaum, entstand 2012/13 ein Atelier für kreatives Arbeiten im Gartenhaus.

Die Mädchen und Jungen erleben, wie sie in einem Werkstattraum nach ihren Vorstellungen agieren und ihre Welt gestalten können. Sie erleben die Möglichkeiten eines selbstbestimmten Tuns ohne Begrenzungen.

Im KunstRaum werden die Themen der Kinder und der Kita aufgegriffen. So wurde z. B. 2012 im Zusammenhang mit Renovierungsarbeiten am Thema „Traum-Räume“ gearbeitet. 2013 war das Atelier ein Kristalisationspunkt zur „Reise ins Farbenland“, dem Projektthema des Jahres. Das Atelierhaus beherbergt eine gemeinsam aufgebaute Bibliothek mit Büchern rund um das Thema „FARBEN“. Zudem begleitet die bildende Künstlerin das Team auf dem Weg der Erforschung neuer Möglichkeiten pädagogischen Handelns und Eltern bei der Vertiefung ihres Bildungsverständnis.

Kooperationspartner:

  • Hort der Schule für Lernförderung "Albert Schweitzer"

  • JugendKunstschule Dresden, Außenstelle Palitzschhof

Das Projekt "ESS-Kunst" soll Kinder zu Fragen der gesunden Ernährung, ästhetischer Gestaltung und kreativer Tischkultur anregen. Unter fachgerechter Anleitung lernen die Kinder des Hortes (Jacob-Winter-Platz 2) einfache handwerkliche Tätigkeiten mit unterschiedlichen Materialien kennen und testen dabei ihre Fähigkeiten. 

Am Abschluss des Projektes findet ein gemeinsames Tafeln unter Verwendung aller hergestellten Produkte (z. B. Brotkorb, Serviette, Kerzenständer, Einladung, Schüssel, Tischläufer) statt. Die Mädchen und Jungen nutzen die Räumlichkeiten der Keramikwerkstatt, Holzwerkstatt, Druckwerkstatt, Nähstube, Handweberei und Werkelwerkstatt (Kerzen ziehen, Korb flechten) für ihre Arbeiten.

Kooperationspartner:

  • Hort der 68. Grundschule "Am Heiligen Born"

  • JugendKunstSchule Dresden und Chorleiterin Claudia Sebastian-Bertsch

Interessierte Mädchen und Jungen des Hortes der 68. Grundschule "Am Heiligen Born" (Heiligenbornstraße 15) nehmen am wöchentlich stattfindenden Mädchen- und Jungenchor teil. Durch Instrumentalimprovisation wird die Kreativität der Mädchen und Jungen gefördert. Des weiteren finden Stimmbildung und Sprecherziehung statt.

Drucken

Partner