Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/kinder/freizeit/ferienpass/ferienpass-gewinnspiel-2022.php 07.06.2022 08:18:58 Uhr 05.12.2022 23:27:45 Uhr

Ferienpass-Gewinnspiel 2022

Informationen und Teilnahmebedingungen

Zum 40. Jubiläum des Dresdner Ferienpasses veranstaltet das Jugendamt Dresden ein Gewinnspiel. Wer in der gesamten Ferienzeit an vier Ferienpass-Veranstaltungen teilnimmt und die Nachweis-Seite aus der Broschüre bis zum 5. September 2022 an das Jugendamt sendet, kann nach Auslosung gewinnen. Wie das Gewinnspiel genau funktioniert, wird in den Teilnahmebedingungen beschrieben. Das Jugendamt verlost unter allen Einsendungen 40 Gewinne. Hauptgewinn ist eine dreimonatige Tierpatenschaft für einen Humboldt-Pinguin im Zoo Dresden. Der Gewinner ist beim Füttern des Pinguins dabei und schaut hinter die Kulissen des Zoos. Wir verlosen außerdem Gutscheine und Geschenke unserer Gewinnspielpartner.

Teilnahmebedingungen

(A) Gewinnspiel

Das Gewinnspiel im Ferienpass 2022 wird vom Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden (LHD) durchgeführt. Die Teilnahme erfolgt in den Sommerferien 2022 vom 16. Juli bis zum 28. August 2022.

 

(B) Teilnahme & Ausschluss

Teilnehmen können alle Dresdner Kinder zwischen 6 und 14 Jahren mit einer Broschüre Ferienpass 2022, die sich vier Teilnahmen an Ferienpassveranstaltungen vom jeweiligen Veranstalter haben bestätigen lassen. Die Ferienpassbroschüre ist für 10 Euro in allen Bürgerbüros, den Verwaltungsstellen in den Ortschaften und der Stadtkasse erhältlich. Kinder und Jugendliche erhalten mit gültigem Dresden-Pass die Ferienpassbroschüre kostenlos. Mit der Unterschrift eines Sorgeberechtigten zur Einverständniserklärung auf Seite 6 im Ferienpass erklärt diese/r sich mit der Teilnahme des Kindes an dem Gewinnspiel und den Teilnahmebedingungen einverstanden. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Unvollständige oder wahrheitswidrige Angaben zur Person oder der Verstoß gegen Rechte Dritter führen zum Ausschluss vom Gewinnspiel. Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Sachgebietes Familienförderung/Bildung im Jugendamt dürfen sich nicht am Gewinnspiel beteiligen.

 

(C) Durchführung & Abwicklung

Die Teilnehmenden lassen sich den Besuch einer Veranstaltung des Ferienpassprogramms in der Ferienpassbroschüre auf Seite 5 im Ferienpass vom Veranstalter bestätigen. Die Teilnehmenden senden bis zum 5. September 2022 die Ferienpass-Seite 5 mit vier unterschiedlichen Teilnahmebestätigungen und ausgefüllter Rückseite an das Jugendamt. Dazu muss die Seite aus dem Heft getrennt werden und an die

Landeshauptstadt Dresden
Jugendamt, Ferienpass
PF 120020
01001 Dresden

gesandt werden. Alternativ können die Seite 5 mit den vier Teilnahmebestätigungen und die Seite 6 mit der Einwilligungserklärung eines Sorgeberichtigten abfotografiert werden und per E-Mail an ferienpass@dresden.de gesandt werden. Name, Vorname, Adresse und Alter des/der Teilnehmenden müssen eingetragen und die Einverständniserklärung von einem Sorgeberechtigten unterschrieben sein.

Zwei Mitarbeitende des Sachgebietes Familienförderung/Bildung im Jugendamt werden nach dem Einsendeschluss per Zufallslos aus allen Zusendungen 40 für einen Gewinn auswählen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erteilen die Teilnehmenden bzw. deren Sorgeberechtigten der LHD die Erlaubnis, sie im Falle eines Gewinnes zu benachrichtigen und den Gewinn an die angegebene Adresse zu senden.

 

(D) Gewinner & Preise

Die 40 Gewinnerinnen bzw. Gewinner erhalten einen der Preise, die von Partnerinnen und Partnern der LHD zur Verfügung gestellt wurden. Der Gewinn ist an die Teilnahme an der Sammlung von vier Veranstaltungsnachweisen in der Broschüre Ferienpass gekoppelt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Den Preisträgern wird nach der Verlosung ihr Gewinn zugesandt. Von den Gewinnerinnen und Gewinnern werden Vorname und Alter im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Landeshauptstadt Dresden veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

 

(E) Datenschutz

Die Erhebung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zu Zwecken dieses Gewinnspiel. Nicht für die Öffentlichkeitsarbeit benötigte Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels vernichtet. Die Teilnehmenden erklären sich damit einverstanden, dass Vorname und Alter der Gewinnerinnen und Gewinner veröffentlicht werden. Dazu werden diese Daten an das Presseamt und an Presse und Medien zur Veröffentlichung im Rahmen der Berichterstattung über das Gewinnspiel weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten an andere Dritte oder an andere Organisationseinheiten innerhalb der LHD erfolgt nicht. Mit der Teilnahme am Wettbewerb geben die Teilnehmenden ihr Einverständnis zur Verarbeitung der von ihnen angegebenen Daten, die für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich sind. Es steht den Teilnehmenden jederzeit frei, Informationen darüber, welche ihrer Daten die LHD gespeichert hat, anzufordern. Teilnehmende können die Einwilligung in die Speicherung jederzeit widerrufen und die Löschung der Daten verlangen. Erfolgt der Widerruf vor Beendigung des Wettbewerbs, ist eine Teilnahme nicht mehr möglich.

Bei einer Veröffentlichung im Internet können die personenbezogenen Daten (Vorname und Alter) weltweit abgerufen und gespeichert werden. Die Daten können damit auch über Suchmaschinen aufgefunden werden. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass andere Personen oder Unternehmen die Daten mit weiteren im Internet verfügbaren personenbezogenen Daten verknüpfen und damit ein Persönlichkeitsprofil erstellen, die Daten verändern oder zu anderen Zwecken verwenden.

Mit der Unterschrift eines Sorgeberechtigten auf Seite 6 des Ferienpasses wird das Einverständnis mit der Teilnahme des Kindes am Gewinnspiel im Ferienpass 2022 erklärt, sowie mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kindes zu diesem Zwecke sowie der Veröffentlichung von Name und Alter im Falle des Gewinnens. Nach Art. 13 Abs. 2 EU-DSGVO wird über folgende Rechte informiert:

  • Die Teilnehmenden können nicht gezwungen oder gedrängt werden, das Einverständnis aufrechtzuerhalten.
  • Das Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden. Nach Widerruf werden die Daten gelöscht.
  • Die Teilnehmenden haben gegenüber der Landeshauptstadt Dresden bzw. gegenüber der zuständigen Fachbehörde folgende Rechte: nach Art. 15 EU-DSGVO ein Auskunftsrecht, nach Art. 16 EU-GSDVO das Recht auf Berichtigung fehlerhafter Daten, nach Art. 17 EU-DSGVO das Recht auf Löschung bzw. Vergessenwerden, nach Art. 18 EU-DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Die Teilnehmenden haben das Recht, nach Art. 77 EU-DSGVO Beschwerde gegen die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu erheben

Es wird auf die Datenschutzerklärung Dresden verwiesen, die hier zu finden ist:
Datenschutzerklärung zu www.dresden.de | Landeshauptstadt Dresden

 

(F) Vorzeitiges Ende des Gewinnspieles

Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt, vorzeitig, ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Hieraus entstehen keinerlei Ansprüche durch die Teilnehmenden gegenüber der LHD. Die Möglichkeit, das Gewinnspiel abzubrechen wird in Betracht gezogen, wenn aus organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr gewährleistet werden kann.

 

(G) Schlussbestimmungen

Der Rechtsweg ist in Bezug auf die Durchführung der Gewinnermittlung und ihre Ergebnisse ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam oder nicht durchsetzbar sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

Dresden, 17. Mai 2022

Drucken

Partner