Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit/veranstaltungen/fit-im-park.php 30.07.2021 10:24:33 Uhr 03.08.2021 00:31:04 Uhr
Fit im Park - sportliche Übungen im Grünen - Titelmotiv
© AdobeStock/davit85

Fit im Park

Fit im Park 2021 - 14. Juni bis 30. Juli

Kostenfreies Sport- und Bewegungsangebot der Landeshauptstadt Dresden

Vom 14. Juni bis 30. Juli 2021 finden im Sportpark Ostra, im Sportzentrum Bodenbacher Straße, im Jugendhaus InterWall am Stadtblickpark Gorbitz und auf den Elbwiesen unterhalb von Johann Restaurant & Elblounge verschiedene Kurse unter freiem Himmel statt. Hier können Sie Ihre Muskulatur dehnen und kräftigen, Ihre Beweglichkeit fördern und gleichzeitig neue Energie an der frischen Luft tanken. Die Kurse führen qualifizierte Trainerinnen und Trainer durch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Bei allen Kursen sind Sportkleidung und eine Trinkflasche erforderlich. Zu den mit einem Sternchen* gekennzeichneten Kursen bringen Sie bitte ein großes Handtuch oder eine Matte mit. 

Es gelten die ausgewiesenen Hygieneregeln. Bei Gewitter oder Starkregen fallen die Kurse aus. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigenes Risiko. Wir freuen uns auf euch!

Sofern es die Wettervorhersagen zulassen, versuchen wir so früh wie möglich hier über eine wetterbedingte Absage bei Regen, Sturm und Gewitter zu informieren. Wir bitten um Verständnis.

Bitte achten Sie an heißen/sonnigen Tagen auf Sonnenschutz und reichlich Trinken.

Die IKK Classic steht auch in diesem Jahr wieder als Partner und Sponsor zur Seite, für die Gesundheit der Dresdnerinnen und Dresdner und der Freude an der Bewegung.
Die Eisenbahnerwohnungsbaugenossenschaft unterstützt das Projekt für die Kurse am Jugendhaus InterWall am Stadtblickpark Gorbitz. Außerdem engagieren sich die Stadtbezirksämter Cotta und Altstadt für die Sport- und Bewegungsangebote in ihrem Gebiet. Decathlon führt die Nordic-Walking-Kurse durch und zeigt den Teilnehmer*innen geeignete Strecken in der Landeshauptstadt.

Logo des Projekts „Fit im Park“

Fit im Park beendet

Fit im Park ist nun leider vorbei. Vielen Dank an alle sport- und bewegungsfreudigen Dresdnerinnen und Dresdner, dass ihr die Kurse so zahlreich besucht habt! Während der letzten Wochen gab es viele Anleitungen, macht weiter - alleine, in Sportgruppen oder Vereinen!

Bis zum nächsten Mal.


  • Ganzkörperworkout: Trainiert wird mit dem eigenen Körpergewicht zu aktivierender Musik. Die Übungen können dem Leistungsstand entsprechend gesteigert werden. Es werden Ausdauer, Kraft und Koordination verbessert.
  • Modern Yoga beinhaltet Überarbeitungen der alten spirituellen Tradition. Ziel ist es, das Wohlbefinden von Körper und Geist zu stärken. Erreicht wird dies durch die Kräftigung und Stabilisierung des Körpers, Stressabbau und Aufbau von Konzentration und innerer Ruhe.
  • Tai-Chi ist ein chinesischer Volkssport. Die Bewegungen sind stets weich, rund und spiralförmig. Teilnehmer jeden Alters können innere Ruhe und Gelassenheit bei diesem Sport finden.
  • Zumba ist ein Mix aus Tanz- und Intervalltraining, fördert die Koordination und kräftigt alle großen Muskelgruppen des Körpers. Das Ausdauertraining bringt das Herz-Kreislauf-System auf Touren.
  • Dancefitness ist ein Powertraining für alle, die ein Koordinations- und Krafttraining nach modernen Rhythmen kennenlernen möchten.
  • Beim Inlineskating erlernen Kinder auf spielerische Weise Stehen, Fahren, Bremsen, Gleichgewicht und Balance.
  • Piloxing ist ein effektives Ganzkörpertraining aus Pilates- und Boxing-Elementen mit Tanz zu Musik.
  • Bei Speer & Co. können sich die Teilnehmer*innen in Wurf- und Stoßdisziplinen ausprobieren.
  • Leichtathletik für Menschen mit körperlichen Einschränkungen
  • Hip Hop ist ein Stil-Mix und die Verschmelzung aller Tanzstile, die „auf der Straße erfunden“ wurden, wie beispielsweise Breakdance und Jazz. Es warten moderne Moves und mitreißende Rhythmen. Dabei stehen Spaß und Kreativität bei der Entwicklung des eigenen Styles im Vordergrund.
  • Seniorenfitness: Ein starker und beweglicher Rücken ist Voraussetzung für die Bewältigung des Alltags.
  • Rollstuhlfahrer*innen können durch das Bogenschießen ihr Körpergefühl, Balance, Mobilität und Muskelflexibilität verbessern sowie den Stressabbau fördern. Eine ausgebildete Trainerin gibt individuelle Anleitungen und Hinweise zur Handhabung des Bogens.
  • Das Training mit dem „Shadowboxer“ intensiviert die Fettverbrennung und steigert durch die koordinierten Moves darüber hinaus die persönliche Dynamik in jeder Hinsicht – Training für Körper, Kopf und Geist!
  • Functional fitness - Dieser Kurs findet an einem mobilen Trainingscontainer mit 25 Stationen statt. Es wird hauptsächlich mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet. Zum richtigen Auspowern sind auch Partnerübungen aus dem Bootcamp-Bereich möglich. Bitte Handtuch mitbringen.
  • Mit Spiel und Spaß soll bei Kindern die Freude am Sport geweckt werden. Verschiedene Kleingeräte kommen in spielerischer Form zum Einsatz und fördern die Fang- und Wurffähigkeiten der Kinder. Außerdem wird gerannt, gehüpft und balanciert, ergänzt um viele kleine Spiele.
  • Ganzkörperübungen für Senioren: Die Bewegung soll auch im Alter nicht an Bedeutung verlieren. Sie beugt körperlichen Beschwerden und Stürzen im Alltag vor. Neben Übungen zur Verbesserung der Balance, Beweglichkeit und Stärkung der Muskulatur steht vor allem der Bewegungsspaß in der Natur im Vordergrund.
  • Taekwondo: Die waffenlose Kampfkunst und Selbstverteidigung aus Korea vereint Kraft, Schnelligkeit, Flexibilität, Koordination und Kondition.
Ganzkörperworkout: Trainiert wird mit dem eigenen Körpergewicht zu aktivierender Musik. Die Übungen können dem Leistungsstand entsprechend gesteigert werden. Es werden Ausdauer, Kraft und Koordination verbessert. Modern Yoga beinhaltet Überarbeitungen der alten spirituellen Tradition. Ziel ist es, das Wohlbefinden von Körper und Geist zu stärken. Erreicht wird dies durch die Kräftigung und Stabilisierung des Körpers, Stressabbau und Aufbau von Konzentration und innerer Ruhe. Tai-Chi ist ein chinesischer Volkssport. Die Bewegungen sind stets weich, rund und spiralförmig. Teilnehmer jeden Alters können innere Ruhe und Gelassenheit bei diesem Sport finden. Zumba ist ein Mix aus Tanz- und Intervalltraining, fördert die Koordination und kräftigt alle großen Muskelgruppen des Körpers. Das Ausdauertraining bringt das Herz-Kreislauf-System auf Touren. Dancefitness ist ein Powertraining für alle, die ein Koordinations- und Krafttraining nach modernen Rhythmen kennenlernen möchten. Beim Inlineskating erlernen Kinder auf spielerische Weise Stehen, Fahren, Bremsen, Gleichgewicht und Balance. Piloxing ist ein effektives Ganzkörpertraining aus Pilates- und Boxing-Elementen mit Tanz zu Musik. Bei Speer & Co. können sich die Teilnehmer*innen in Wurf- und Stoßdisziplinen ausprobieren. Leichtathletik für Menschen mit körperlichen Einschränkungen Hip Hop ist ein Stil-Mix und die Verschmelzung aller Tanzstile, die „auf der Straße erfunden“ wurden, wie beispielsweise Breakdance und Jazz. Es warten moderne Moves und mitreißende Rhythmen. Dabei stehen Spaß und Kreativität bei der Entwicklung des eigenen Styles im Vordergrund. Seniorenfitness: Ein starker und beweglicher Rücken ist Voraussetzung für die Bewältigung des Alltags. Rollstuhlfahrer*innen können durch das Bogenschießen ihr Körpergefühl, Balance, Mobilität und Muskelflexibilität verbessern sowie den Stressabbau fördern. Eine ausgebildete Trainerin gibt individuelle Anleitungen und Hinweise zur Handhabung des Bogens. Das Training mit dem „Shadowboxer“ intensiviert die Fettverbrennung und steigert durch die koordinierten Moves darüber hinaus die persönliche Dynamik in jeder Hinsicht – Training für Körper, Kopf und Geist! Functional fitness - Dieser Kurs findet an einem mobilen Trainingscontainer mit 25 Stationen statt. Es wird hauptsächlich mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet. Zum richtigen Auspowern sind auch Partnerübungen aus dem Bootcamp-Bereich möglich. Bitte Handtuch mitbringen. Mit Spiel und Spaß soll bei Kindern die Freude am Sport geweckt werden. Verschiedene Kleingeräte kommen in spielerischer Form zum Einsatz und fördern die Fang- und Wurffähigkeiten der Kinder. Außerdem wird gerannt, gehüpft und balanciert, ergänzt um viele kleine Spiele. Ganzkörperübungen für Senioren: Die Bewegung soll auch im Alter nicht an Bedeutung verlieren. Sie beugt körperlichen Beschwerden und Stürzen im Alltag vor. Neben Übungen zur Verbesserung der Balance, Beweglichkeit und Stärkung der Muskulatur steht vor allem der Bewegungsspaß in der Natur im Vordergrund. Taekwondo: Die waffenlose Kampfkunst und Selbstverteidigung aus Korea vereint Kraft, Schnelligkeit, Flexibilität, Koordination und Kondition.

Standorte

Sportpark Ostra

Treffpunkt an der Rollschnelllaufbahn

Diese Kurse finden hier statt:

  • Qi Gong: montags, 18 Uhr
  • Piloxing: montags 19.15 Uhr
  • Speer & Co: Inklusionsangebot Leichtathletik: dienstags 16.30 Uhr (Werferplatz)
  • Ganzkörper-Workout mit Sarah: dienstags 18.30 Uhr
  • Seniorenfitness: mittwochs 10 Uhr
  • Inlineskating für Kinder 5-10 Jahre: mittwochs 17.30 Uhr
  • Zumba: mittwochs 19 Uhr
  • Taekwondo: donnerstags 17.30 Uhr
  • Dancefitness: donnerstags 19 Uhr

Sportzentrum Bodenbacher Straße

Treffpunkt auf dem Parkplatz vor dem Funktionsgebäude, Bodenbacher Straße 152

Diese Kurse finden hier statt:

  • Inklusionsangebot Bogensport: montags 17.30 Uhr
  • Ganzkörperübungen für Senior*innen: dienstags 10 Uhr
  • Functional Fitness: mittwochs 17.30 Uhr
  • Kindersport 5-8 Jahre: donnerstags 16 Uhr

Elbwiesen am Käthe-Kollwitz-Ufer 19

Treffpunkt unterhalb Johann Restaurant & Elblounge

Diese Kurse finden hier statt:

  • Shadow Boxer: dienstags 18 Uhr
  • Modern Yoga: dienstags 19.15 Uhr
  • Kick Boxen/Hip Hop for Teens im Wechsel: donnerstags 17.30 Uhr
  • Tai Chi: donnerstags 19 Uhr

Jugendhaus InterWall am Stadtblickpark Gorbitz, Altgorbitzer Ring 1

Diese Kurse finden hier statt:

  • Rückenfitness für Senior*innen: montags 10 Uhr
  • Bodyworkout: mittwochs 18 Uhr
  • Hip Hop/Kick Boxen for Teens im Wechsel: donnerstags 17.30 Uhr

Fit im Park – Eindrücke


  • Ganzkörper-Workout im Heinz-Steyer-Stadion
  • "Fit im Park"-Areal im Sportpark Ostra
  • WHO_FIP_FuehlDichJung_09.jpg
  • WHO_FIP_FuehlDichJung_17.jpg
  • WHO_FIP_FuehlDichJung_27.jpg
  • WHO_FIP_Eroeffnung_12.jpg
  • Shadowboxer
  • Shadowboxer
  • WHO_FIP_Shadowboxer_05_1024.jpg
  • Shadowboxer
  • WHO_FIP_Shadowboxer_08_1024.jpg
  • WHO_FIP_Eroeffnung_28.jpg
  • Active Kids
  • WHO_FIP_Eroeffnung_29.jpg
  • WHO_FIP_Eroeffnung_30.jpg
  • WHO_FIP_Eroeffnung_19.jpg
  • WHO_FIP_Taekwondo_04_1024.jpg
  • WHO_FIP_Taekwondo_12_1024.jpg
  • WHO_FIP_Taekwondo_17_1024.jpg
  • WHO_FIP_Greenfield_004_1024.jpg
  • WHO_FIP_Greenfield_015_1024.jpg
  • WHO_FIP_Greenfield_020_1024.jpg
  • WHO_FIP_Greenfield_067_1024.jpg
  • WHO_FIP_Greenfield_098_1024.jpg
  • WHO_FIP_Greenfield_100_1024.jpg
  • WHO_FIP_Greenfield_123_1024.jpg
  • WHO_FIP_Greenfield_154_1024.jpg
  • WHO_FIP_Eroeffnung_32.jpg
  • WHO_FIP_Eroeffnung_34.jpg
Ganzkörper-Workout im Heinz-Steyer-Stadion "Fit im Park"-Areal im Sportpark Ostra WHO_FIP_FuehlDichJung_09.jpg WHO_FIP_FuehlDichJung_17.jpg WHO_FIP_FuehlDichJung_27.jpg WHO_FIP_Eroeffnung_12.jpg Shadowboxer Shadowboxer WHO_FIP_Shadowboxer_05_1024.jpg Shadowboxer WHO_FIP_Shadowboxer_08_1024.jpg WHO_FIP_Eroeffnung_28.jpg Active Kids WHO_FIP_Eroeffnung_29.jpg WHO_FIP_Eroeffnung_30.jpg WHO_FIP_Eroeffnung_19.jpg WHO_FIP_Taekwondo_04_1024.jpg WHO_FIP_Taekwondo_12_1024.jpg WHO_FIP_Taekwondo_17_1024.jpg WHO_FIP_Greenfield_004_1024.jpg WHO_FIP_Greenfield_015_1024.jpg WHO_FIP_Greenfield_020_1024.jpg WHO_FIP_Greenfield_067_1024.jpg WHO_FIP_Greenfield_098_1024.jpg WHO_FIP_Greenfield_100_1024.jpg WHO_FIP_Greenfield_123_1024.jpg WHO_FIP_Greenfield_154_1024.jpg WHO_FIP_Eroeffnung_32.jpg WHO_FIP_Eroeffnung_34.jpg

Kontakt

Eigenbetrieb Sportstätten

Besucheranschrift

Freiberger Straße 31, 01067 Dresden


Themenstadtplan
Amt für Gesundheit und Prävention

Besucheranschrift

Ostra-Allee 9, 01067 Dresden


Themenstadtplan

Drucken

Partner