Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/migration/aktuelles/ikt-2019.php 15.07.2019 11:26:43 Uhr 21.08.2019 08:09:08 Uhr

Zusammen leben. Zusammen wachsen.

29. Interkulturelle Tage in Dresden vom 22. September bis 13. Oktober 2019

Plakat 29. Interkulturelle Tage in Dresden 22.9. bis 13.10.2019
Plakat Interkulturelle Tage 2019

Die Interkulturellen Tage stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Zusammen leben. Zusammen wachsen.“. Gemeinsam wollen wir das Miteinandersein und den offenen Austausch zwischen den Menschen stärken, um gegenseitiges Verständnis zu fördern und Vorurteile abzubauen.

Sie sind herzlich eingeladen, an der feierlichen Eröffnung der Interkulturellen Tage am Sonntag, dem 22. September 2019, um 15 Uhr im Neuen Rathaus Dresden teilzunehmen und einen Einblick in die kulturelle Vielfalt unserer Stadt zu erhalten. Jeden Tag erleben wir, wie wichtig es ist, Zeichen für ein offenes und vielfältiges Dresden zu setzen. Machen Sie mit!

Das bunte Veranstaltungsprogramm befindet sich derzeit im Entstehen. Über 160 Veranstaltungen werden im Rahmen der 29. Interkulturellen Tage stattfinden, darunter sind Konzerte, Vorträge, Bastel- oder Vorlesenachmittage für Kinder und Familien, Ausstellungen oder Filmvorführungen mit anschließender Diskussion und vieles weitere mehr.

Die Veranstaltungen widmen sich den folgenden Schwerpunkten:

  • Teil haben – Teil sein. Unsere Nachbarschaft gestalten.
  • Menschenrechte stärken – selbstbestimmt leben
  • Aufeinander zugehen – Voneinander lernen
  • Interreligiösen Austausch fördern

Das Programmheft wird ab Anfang September stadtweit ausliegen. Das Heft wird wie in den vergangenen Jahren in deutsch-englischer Printausgabe erscheinen. Außerdem stehen zusätzlich online die Übersetzungen des Veranstaltungsprogramms in den Sprachen Arabisch, Farsi und Russisch zur Verfügung.

Hinweis:

Sollten sich nachträglich Veränderungen bezüglich Ort, Termin oder Inhalt Ihrer Veranstaltung ergeben, so bitten wir Sie, uns diese zügig mitzuteilen, um Verunsicherung und Nachfragen von Besucherinnen und Besuchern zu vermeiden.

Änderungen bitte an folgende E-Mails senden:

auslaenderbeauftragte@dresden.de und rehor@auslaenderrat.de

 

Drucken

Partner