Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/buergebeteiligung/zukunftsstadt/zukunftsprojekt/phase2/rueckblick_zukunftskonferenz.php 14.09.2017 12:51:22 Uhr 15.12.2017 22:45:42 Uhr

Ein kleiner Rückblick auf die Zukunftskonferenz

  • Buergerforum061.jpg
  • Buergerforum157.jpg
  • Buergerforum073.jpg
  • Buergerforum085.jpg
  • Buergerforum097.jpg
Buergerforum061.jpg Buergerforum157.jpg Buergerforum073.jpg Buergerforum085.jpg Buergerforum097.jpg

Am Sonnabend, 26. August, hat im Rahmen des "Dresdner Bürgerforums - Zeit für unsere Stadt" die Zukunftskonferenz parallel zur Demokratiekonferenz (eine Veranstaltung des Lokalen Handlungsprogramms für Demokratie und Toleranz) stattgefunden. Als Abschuss der Veranstaltung wurde am Abend vor Ort das Kulturhauptstadtbüro eröffnet. Die Projekte Lokales Handlungsprogramm für Demokratie und Toleranz und Kulturhauptstadt Europas 2025 sind wie das Zukunftsstadt-Projekt Projekte der Landeshauptstadt Dresden, die gemeinsam mit den Dresdner Bürgerinnen und Bürgern Visionen einer neuen Stadtkultur entwickeln und sich mit Herausforderungen und Schwierigkeiten, vor denen Europa steht, auseinandersetzen.

Dresden: Wie wir leben wollen
© Gesine Hildebrandt

Das Programm

  • 13 bis 13.45 Uhr Registrierung zu den Konferenzen
  • 14 bis 15,30 Uhr Eröffnung des Bürgerforums mit Oberbürgermeister Dirk Hilbert
  • 15.30 bis 18.30 Uhr Zukunftskonferenz
  • 15.30 bis 18.30 Uhr Demokratiekonferenz
  • 18.30 Uhr Feierliche Eröffnung Kulturhauptstadtbüro (Kulturpalast – Galeriestraße)

Im Rahmen des Projekts Zukunftsstadt 2030 wurden bei der Zukunftskonferenz der aktuelle Stand sowie der weitere Verlauf des Gesamtprojektes präsentiert. Ein Schwerpunkt war die Präsentation aller bisher zustande gekommenen Projektideen auf einem Projekt-Marktplatz. In den 16 Zukunftsstadt-Workshops von April bis Juni entstanden 96 Einzelprojekte, deren Teams nun miteinander in Kontakt gebracht wurden, um Synergien und Kooperationsmöglichkeiten zwischen den Projekten zu finden. Das erste mal wurden alle Teams und Projekte an einem Ort versammelt.

Des Weiteren spielte die Vernetzung der Projektteams mit neuen Unterstützerinnen und Unterstützern, die die Projekte vorantreiben können, eine große Rolle. Die Zukunftskonferenz war eine sehr gute Gelegenheit, mit Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft oder Verwaltung und anderen Engagierten ins Gespräch zu kommen, um mit ihnen die Projekte weiterzuspinnen und so dem Ziel des Projektes Zukunftsstadt 2030 ein ganzes Stück näherzukommen. Das Setting im Kulturpalast als Zwischenstation auf dem Weg zur dritten Phase des Projekts hat ausgezeichnet funktioniert. Zwischen den über 300 Teilnehmern der Konferenz kamen zahlreiche Gespräche zustande und sowohl Projektteams und Engagierte, als auch Neulinge waren sichtlich mit Freude bei der Sache.

In den kommenden Monaten sollen aus den Projektideen der Teams handfeste und umsetzbare Projektpläne werden, mit denen sich Dresden dann für Phase III des deutschlandweiten Wettbewerbs bewerben und hoffentlich qualifizieren kann. Denn dann geht es 2018 spannend mit der praktischen Umsetzung einzelner Projekte im Stadtraum weiter.

0
© Grit Koalick

Weitere Informationen

Werfen Sie doch einen Blick in unseren Zukunftsstadt-Blog, wo Gastautor Daniel Wendorf einen kleinen persönlichen Beitrag mit Eindrücken vom 26. August formuliert hat und es zudem viele weitere interessante Informationen zum Zukunftsstadt-Projekt gibt. Mehr Informationen zum 26. August finden Sie außerdem im Beitrag Dresdner Bürgerforum - Zeit für unsere Stadt.

Und wie es jetzt weitergeht? Erfahren Sie immer ganz aktuell über unseren Zukunftsstadt-Newsletter.

Norbert Rost

Projektleiter "Zukunftsstadt"
Abteilung Politische Steuerung/Strategie


Besucheranschrift

Dr.-Külz-Ring 19
Raum 2/022
01067 Dresden


Themenstadtplan

Telefon 0351-4882172
Fax 0351-4882003
E-Mail Zukunftsstadt@dresden.de
Website https://www.dresden.de/zukunftsstadt


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Drucken

Partner