Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur/kunst-und-kultur/bildendekunst/kunst-im-oeffentlichen-raum/kunstkommission.php 09.02.2021 10:17:05 Uhr 08.05.2021 18:03:00 Uhr

Kunstkommission

Seit 1994 gibt es in Dresden eine Richtlinie für Kunst im öffentlichen Raum, deren Umsetzung in den Händen der Kunstkommission der Landeshauptstadt Dresden liegt.

Seit Jahren tritt die Kunstkommission mit Nachdruck für eine lebendige Kunst im Stadtraum ein und hat bisher mit Erfolg eine ganze Reihe von Projekten realisiert. Dabei geht es nicht um eine Verschönerung von Plätzen mit Kunstobjekten. Ziel ist es vielmehr, künstlerische Arbeiten an sozialen, städtebaulichen oder kulturgeschichtlichen Brennpunkten in der Stadt wirksam werden zu lassen.

Die Kunstkommission wird alle fünf Jahre neu berufen und setzt sich aus Vertretern der Stadtverwaltung, des Stadtrates und ehrenamtlich mitarbeitenden Künstlerinnen und Künstlern, Architektinnen und Architekten und Kunstsachverständigen zusammen. Sie berät in den vierteljährlich stattfindenden Sitzungen über die eingereichten Projekte und deren Förderung.

Alle Projekte, für die öffentliche Zuwendungen beantragt werden oder die dauerhaft im Stadtraum verbleiben sollen, müssen der Kunstkommission vorgestellt werden. Dabei sind bestimmte Aspekte im Antragsverfahren zu berücksichtigen.

Eine weitere wichtige Aufgabe der Kunstkommission bildet die Entwicklung und Umsetzung von Eigenprojekten im aktuellen überregionalen Maßstab sowie die Initiierung von Kunstwettbewerben. Vorsitzender der Kommission ist seit Juni 2020 Mathias Wagner (Kunsthistoriker, Kurator/ Staatliche Kunstsammlungen Dresden).

 

Sitzungstermine zur Orientierung für die Antragsteller (nicht öffentlich):

  • Mittwoch, 28.04.2021
  • Mittwoch, 21.07.2021
  • Mittwoch, 13.10.2021

Drucken

Partner