Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/tourismus/sehen/sehenswuerdigkeiten/altstadt/neue-synagoge.php 08.09.2017 12:12:21 Uhr 23.11.2017 23:21:57 Uhr
Blick auf die Neue Synagoge
© Thomas Klewe

Neue Synagoge

Am östlichen Rand der Dresdner Altstadt in Elbnähe gelegen, entstand die nach einem Entwurf der Saarbrücker Architekten Wandel, Höfer, Lorch und Hirsch erbaute Neue Synagoge. Die feierliche Synagogenweihe war am 9. November 2001. Das preisgekrönte Gebäude befindet sich am Ort der 1938 niedergebrannten berühmten alten Synagoge, errichtet zwischen 1838 und 1840 nach einem Entwurf von Gottfried Semper.
Eine Besichtigung des Innenraums ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Die Neue Synagoge wird dem Besucher unter architektonischem, religiösem und kulturhistorischem Aspekt vorgestellt. Erklärt wird, wie es zur Entscheidung für diese Gestaltungsvariante kam und welche Funktionen der Komplex aus Synagoge und Gemeindezentrum hat. Eine Anmeldung dazu sollte telefonisch erfolgen. Die öffentlichen Führungen ohne Voranmeldung werden auf der Internetseite der Hatikva veröffentlicht.

Besucheranschrift

Hasenberg 1, 01067 Dresden


Themenstadtplan

Öffentlicher Personennahverkehr

Straßenbahnlinien 3, 7 bis Synagoge


Verkehrsverbund Oberelbe

VVO-Auskunft

Drucken

Partner