Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/verkehr/rad-fuss/elberadweg.php 26.08.2016 10:01:07 Uhr 22.01.2018 07:09:07 Uhr

Der Elberadweg in Dresden

Der Elberadweg ist einer der beliebtesten europäischen Radwanderwege. Mit einer Gesamtlänge von über 1100 km erstreckt er sich von der Elbquelle im Riesengebirge bis hin zur Mündung des Flusses in die Nordsee. Gerade in Sachsen bietet er auf knapp 200 km eine abwechslungsreiche Streckenführung mit vielfältigen Erlebnismöglichkeiten und interessanten Abstechern.

Vom Elbsandsteingebirge an der deutsch-tschechischen Grenze führt die Strecke über Pirna und die sächsische Landeshauptstadt Dresden, durch das sächsische Weinanbaugebiet und die Porzellanstadt Meißen und weiter über Riesa und Torgau durch ausgedehnte Auenlandschaften nach Sachsen-Anhalt.

Der Ausbau des Elberadwanderweges in Sachsen ist zum Großteil fertig gestellt. Die Landeshauptstadt Dresden hat sich seit 1990 durch die schrittweise Wiederherstellung bzw. den Neubau des Elberadweges auf beiden Elbseiten und durch die Umsetzung der touristischen Wegweisung in erheblichem Umfang beteiligt. Um insbesondere für den touristischen Radverkehr schnell eine durchgängige Wegeverbindung zu gewährleisten, wurde der Schwerpunkt zunächst auf den linksseitigen Elberadweg gelegt.

Der Elberadweg führt heute im Stadtgebiet Dresden ca. 30 km auf der linken Elbseite und ca. 27 km auf der rechten Elbseite entlang und bietet durch seine Wegführung am Flusslauf mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten und attraktiven Naturräumen beste Voraussetzungen für den Radverkehr.

Drucken

Partner