Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/klima-und-energie/klimaschutz/01_Integriertes_Energie-_und_Klimaschutzkonzept.php 23.01.2017 15:15:05 Uhr 23.10.2017 11:40:41 Uhr

Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept

Um die im Stadtgebiet bestehenden Potenziale in den Schwerpunktbereichen energetische Gebäudesanierung, Modernisierung der Energieversorgung sowie effiziente Energienutzung in Haushalten, Gewerbe und Industrie zu erschließen, hat der Stadtratsausschuss für Umwelt- und Kommunalwirtschaft am 31. Januar 2011 die Erstellung eines Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes Dresden für den Zeitraum bis 2030 mit der strategischen Zielrichtung "Dresden auf dem Weg zu höchster Energieeffizienz" beschlossen. Seine Umsetzung soll dafür sorgen, dass Dresden auch langfristig eine attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort mit einer preiswerten, sicheren und umweltverträglichen Energieversorgung ist.

Nach Vergabebeschluss des Stadtratsausschusses für Wirtschaftsförderung vom 28. Juli 2011 wurde die Konzepterstellung beauftragt. Die Federführung beim Auftraggeber nimmt das Umweltamt wahr.

Das Konzept wurde ab März 2013 in verschiedenen Ausschüssen des Stadtrates beraten, in der Öffentlichkeit vorgestellt und am 20. Juni 2013 durch den Stadtrat bestätigt.

Die zur Beschlussvorlage vorliegenden Dokumente (Beschlussvorlage, Lang- und Kurzfassung des Konzeptes, Anhänge, Änderungsanträge, vorausgegangene Beschlüsse), den Stadtratsbeschluss vom 20. Juni 2013 sowie Dokumente der Beschlusskontrolle finden Sie hier:

Die Erstellung des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Natur und Reaktorsicherheit unter dem Kennzeichen 03KS1349 gefördert.

Eine erweiterte Kurzfassung des IEuKK vom Februar 2016:

Die finale Langfassung des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes gemäß Beschlussfassung durch den Stadtrat am 20. Juni 2013:

Drucken

Partner