Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/abfall-stadtreinigung/stadtreinigung/Sauberkeit-auf-Gruenflaechen.php 10.08.2016 11:01:12 Uhr 19.10.2017 02:01:59 Uhr

Sauberkeit auf Grünflächen

Dresden ist mit 62 Prozent Wald- und Grünflächen eine der grünsten Städte Europas. Neben der Dresdner Heide und den Elbwiesen gibt es zahlreiche Parkanlagen. Grüne Oasen mitten in der Stadt zu haben, ist wichtig für die Lebensqualität der Bürger. Vor allem bei gutem Wetter werden sie deshalb gern genutzt, um dort miteinander Zeit zu verbringen.

Dabei fällt auch Müll an: Glas- und Plasteflaschen, Kronkorken, Einweggeschirr, Papiertaschentücher oder leere Lebensmittelverpackungen. Dieser wird immer öfter achtlos liegengelassen. Er ist nicht nur unschön, sondern auch unhygienisch und gefährdet die Mitmenschen - z. B. durch herumliegende Glasscherben. Somit sind Dresdens Grünflächen zeitweise nicht mehr nutzbar.

Obwohl die Stadt mehr Papierkörbe aufgestellt hat, diese öfters entleert und die Reinigungszyklen der Grünflächen erhöhte, sieht es an vielen Stellen regelmäßig schlimm aus.
 
Bitte denken Sie daher stets daran, Ihren Abfall in den Papierkörben zu entsorgen oder mit nach Hause zu nehmen. 

Nur so können alle Dresdnerinnen, Dresdner und ihre Gäste das städtische Grün auch genießen.

0
Papierkorb am Elberadweg Foto: ASA

Abfall-Info-Telefon

Drucken