Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/wettbewerbe/ausstellungen/neumarkt.php 07.02.2017 10:29:32 Uhr 23.10.2017 15:31:28 Uhr

Neumarkt Dresden - Ideen für ein neues Zentrum

"Es gibt kein Vergangenes, das man zurückholen dürfte. Es gibt nur ein ewig Neues, das sich auf den erweiterten Elementen des Vergangenen gestaltet. Und die echte Sehnsucht muss stets produktiv sein, ein Neues, Besseres zu schaffen."
Johann Wolfgang von Goethe

Am 17. September 2009 eröffnete Baubürgermeister Jörn Marx am Neumarkt im Bereich des Gewandhausgrundstücks eine Ausstellung des Stadtplanungsamtes zum Neumarkt.

Der Neumarkt ist unbestritten ein Ort in Dresden, der größtes Interesse sowohl von Touristen als auch Dresdnern auf sich zieht. Diesen Platz in die Gegenwart zu holen ohne die Historie zu beschädigen, ihn zu einem urbanen und lebendigen Zentrum zu entwickeln, ist eine der wichtigsten Aufgaben der Stadtentwicklung.

Entwürfe und Planungen zum Neumarkt erfahren große Aufmerksamkeit und Teilnahme durch die Dresdner Bürgerschaft. Diesem Interesse Rechnung tragend wurde eine Ausstellung konzipiert, die vor Ort umfänglich über die Entwicklung und Gestaltung des Neumarktes informiert.

Die Ausstellung informiert über die Geschichte des Platzes von den Anfängen über die Zerstörung 1945 bis bis zur Gegenwart.

Nach der Zerstörung beginnt einer der spannungsreichsten Zeitabschnitte, welcher in der Planungsgeschichte von 1945 bis 2000 dargestellt wird.

Für die heutige Entwicklung ist das "städtebaulich-gestalterische Konzept" die Basis für alle Baumaßnahmen auf dem Neumarkt. Darin wird u. a. festgelegt, welche Gebäude als Leitbauten und Leitfassaden wieder errichtet werden sollen und wo neue Gebäude errichtet werden können.

In der Folge wurde auch ein Konzept zur Farbgestaltung entwickelt. Beispielhaft wird die Umsetzung der planerischen Ansätze in den gebauten Quartieren erläutert.

Der zeitgenössischen Architektur auf dem Neumarkt widmet sich die Ausstellung mit einem eigenen Themenkomplex.

Für die optimale Umsetzung von Plänen werden Wettbewerbe durchgeführt - ein wichtiger Bestandteil der planerischen Arbeit am Neumarkt. In der Ausstellung sind Wettbewerbe als Beispiele dafür dargestellt.

Ein eigenes Kapitel dieser Ausstellung ist der Fläche des ehemaligen Gewandhauses und der damit verbundenen kontroversen Diskussion über zeitgenössische Architektur gewidmet.

Ansprechpartner

Drucken

Partner