Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/stadterneuerung/soziale_stadt/Prohlis_Am_Koitschgraben.php 10.01.2017 09:51:19 Uhr 12.12.2017 15:08:40 Uhr

Soziale Stadt: Prohlis/Am Koitschgraben

Stadtkarte mit Gebietsgrenzen soziale Stadt Prohlis Am Koitschgraben
© Amt für Geodaten und Kataster und Stadtplanungsamt, Gebietsgrenzen

Das Gesamtfördergebiet ist eines der größten Stadterneuerungsgebiete der Landeshauptstadt Dresden. Es befindet sich im Südosten der Stadt. In den 1970er und 1980er Jahren wurden in dem ursprünglich sehr ländlichen Gebiet der Stadtteil Prohlis und das Wohngebiet Am Koitschgraben durch industrielle Plattenbauweise errichtet. In Prohlis entstanden damals ca. 11.000 Wohneinheiten, im Wohngebiet Am Koitschgraben ca. 3.300 Wohnungen. Dazu gehören sechs- und zehngeschossige Zeilenbauten sowie einzelne siebzehngeschossige Solitärbauten (Prohlis) und fünf- bis sechsgeschossige Zeilenbauten (Wohngebiet Am Koitschgraben). Knapp fünf Prozent der Bevölkerung Dresdens leben hier.

Drucken

Partner