Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/hochbau/verwaltungsgebaeude/132010100000418223.php 23.06.2015 17:05:28 Uhr 12.12.2017 18:47:57 Uhr

Rathaus Weixdorf, Sanierung Mansard- und Dachgeschoss

Bauvorhaben

Rathaus Weixdorf, Weixdorfer Rathausplatz 2, 01108 Dresden, Sanierung Mansard- und Dachgeschoss

Projektauftraggeber

Landeshauptstadt Dresden, Regiebetrieb Zentrale Technische Dienstleistungen

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden
Hochbauamt
FB Hochbau I


Besucheranschrift

Lingnerallee 3
01069 Dresden


Themenstadtplan

Öffentlicher Personennahverkehr

Haltestelle Pirnaischer Platz


Verkehrsverbund Oberelbe

VVO-Auskunft

Telefon 0351 / 4883323
Fax 0351 / 4883804
E-Mail hochbauamt@dresden.de
Website www.dresden.de/hochbau


Postanschrift

Postfach 120 020
01001 Dresden

Bauzeit

Planung   01.2013 bis 05.2014
Ausschreibung/Vergabe  07.2014 bis 09.2014
Durchführung  11.2014 bis 02.2015

Baukosten (brutto)

 Planung   28.000 EUR  
 Durchführung 191.000 EUR
 Gesamtsumme 219.000 EUR
 davon Fördermittel           0 EUR

Baubeschreibung

Das 1927/28 errichtete Gebäude steht unter Denkmalschutz. Es wird durch die Verwaltungsstelle Weixdorf zu Büro und Verwaltungsszecken genutzt. Erdgeschoss, 1. Obergeschoss mit historischem Ratssaal, Treppenhaus und Fassade wurden in den vergangenen Jahren umfassend saniert und sind von den geplanten Baumaßnahmen nicht betroffen.

Das zur Zeit leerstehende Mansardgeschoss soll unter Beibehaltung der Raumstruktur als Büroetage ausgebaut werden. Dabei erfolgt eine wärmeschutz- und brand- und schallschutzschutztechnische Ertüchtigung der einzelnen Bauteile. Fenster und Türen werden erneuert, Sanitär, Heizung und Elektrotechnik modernisiert.

Das Mansard- und Spitzdach einschließlich Gaupen erhalten eine Neueindeckung mit sächsischem Biberschwanz mit zwei rillen, Farbe ziegelrot in einer Kronendeckung in Anlehnung an den Bestand. Dabei werden auch Dachentwässerung und Verblechungen erneuert. Die äußere Blitzschutzanlage des gesamten Gebäudes wird erneuert und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht.

Beteiligte Planungsbüros

  • Architektur: Ingenieurgemeinschaft Wätzig und Koch GbR, Freital
  • Sanitär /Heizung: Ingenieurbüro Simon, Freital
  • Elektrotechnik: Ingenieurbüro Siegert, Dresden
  • Holzschutzgutachten: Sachverständigenbüro Haustein
  • SIGEKO: Baubüro Müller, Dresden

Beteiligte Baufirmen

  • Gerüstbau: Oertel Gerüstbau, Pirna
  • Dachdecker- / Dachklempnerarbeiten: Keil & Ziesche GmbH, Ebersbach
  • Blitzschutz: Konrad & Jobst Dresden

Drucken

Partner