Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/hochbau/museen-und-sonstige/schloss_schoenfeld.php 23.06.2015 17:08:19 Uhr 18.10.2017 20:16:47 Uhr

Sanierung Renaissanceschloss Schönfeld

Bauvorhaben

Unter der Projektleitung des Hochbauamtes wird das Renaissanceschloss Schönfeld, Am Schloss 1, 01328 Dresden seit 1991 saniert.

Bauherr: Landeshauptstadt Dresden / Liegenschaftsamt    

Bauzeit

Planung: seit 15. September 2008 für Leistungsphase 3

Baukosten (brutto)

Planung: 150.000 EUR (Leistungsphase 3)
Kostenberechnung: 2,5 Mio EUR

Baubeschreibung 

Planung des 3. Bauabschnitts mit dem Ziel der Fertigstellung des Innenausbaus. Dazu gehören die Fertigstellung  des Erdgeschosses und des 1. Obergeschosses, sowie Änderungen im Keller und 2. Obergeschoss auf Grund erweiterter Nutzung, einschließlich Restaurierung.

Hauptzuweg, Fassade, Dach, Fenster und das 2. Obergeschoss sind bereits fertig gestellt. 2007 erfolgte die Sanierung der Ostbrücke als 2. Flucht- und Rettungsweg. Die Sandsteinbrücke wurde bis auf die Fundamente abgetragen und mit dem vorhandenen alten Sandsteinmaterial wieder neu aufgebaut. Die Brüstungsteile, die komplett fehlten, wurden in Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz, den alten Steinen angeglichen. Die Brücke und die dazugehörige Rampe sind rollstuhlfahrergerecht ausgebildet.

Planungbüro

Architketurbüro Thomas Strang, Dresden

Ansprechpartner

Landeshauptstadt Dresden
Hochbauamt
Projektleiterin:
Frau Maren Flechner


Besucheranschrift

Lingnerallee 3
01069 Dresden


Telefon 0351-488 3858
Fax 0351-488 3804
E-Mail mflechner@dresden.de


Postanschrift

PF 120020
01001 Dresden

Drucken

Partner