Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/wahlen/bundestagswahl.php 08.06.2017 14:49:46 Uhr 25.06.2017 02:20:20 Uhr

Wahl zum Deutschen Bundestag

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ. Er besteht aus 598 Abgeordneten
(zzgl. eventueller Überhang-/Ausgleichsmandate). Die Wahlperiode beträgt vier Jahre.

Bei der Bundestagswahl ist das Bundesgebiet gleichzeitig das Wahlgebiet. Der 19. Deutsche Bundestag wird am Sonntag, den 24. September 2017 gewählt. Jeder Wähler hat zur Bundestagswahl zwei Stimmen: eine Erststimme für den Wahlkreisbewerber (Personenwahl) und eine Zweitstimme für die Wahl der Landesliste einer Partei (Verhältniswahl).

Um diese Wahl ordnungsgemäß durchführen zu können, sucht die Landeshauptstadt Dresden
derzeit 3 300 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Das Ehrenamt ausüben kann jeder, der am Wahltag 18 Jahre alt ist, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist. Außerdem muss der Hauptwohnsitz seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland, vorzugsweise in Dresden, liegen.

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden

Bürgeramt
Wahlbehörde


Besucheranschrift

Theaterstraße 6, Zi. 2/216-237
01067 Dresden


Themenstadtplan

Telefon 0351-4885880/5881
Fax 0351-4885883
E-Mail wahlamt@dresden.de


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Bundeswahlleiter


Telefon 0611-751
Fax 0611-724000
Website www.bundeswahlleiter.de


Postanschrift

Statistisches Bundesamt
65180 Wiesbaden

Landeswahlleiter


Telefon 03578-331900
Fax 03578-331999
Website www.statistik.sachsen.de


Postanschrift

Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Macherstr. 63
01917 Kamenz

Drucken

Partner