Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/ortsaemter/langebrueck/c_01.php 14.12.2015 11:23:37 Uhr 18.12.2017 07:52:35 Uhr

Geschichte der Ortschaften

Für das Jahr 1288 findet sich die erste urkundliche Erwähnung von Langebrück als Langenbruke.
Ein Gebiet mit aufwendigen Villen aus der Gründerzeit zeugt noch heute von den zahlreichen Gästen aus der Residenzstadt, die die Sommer in Langebrück verbrachten.
1999 erfolgte die Eingemeindung nach Dresden.

Das 1995 an Langebrück angeschlossene Schönborn wird 1297 erstmals urkundlich erwähnt. Schönborn zeichnet sich durch relativ große Bauerngehöfte aus und konnte weitestgehend seinen ländlichen Charakter erhalten.

Drucken

Partner