Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/Tier_anmelden.php 17.06.2015 12:42:04 Uhr 20.10.2017 07:08:36 Uhr

Tier anmelden

Sie haben eine Schildkröte, einen Graupapagei oder ein anderes besonders geschütztes Tier erworben und möchten es anmelden? Das Umweltamt ist hier die zuständige Meldebehörde.

Durch die Meldepflicht soll der Handel mit bedrohten Wildtieren kontrolliert und die Artenschutzkriminalität bekämpft werden. Zahlreiche wild lebende Tier- und Pflanzenarten sind heute weltweit in ihrem Bestand gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Dies liegt vor allem an der großflächigen Lebensraumzerstörung durch den Menschen. Aber auch der kommerzielle Handel mit bedrohten Tier- und Pflanzenarten sowie eine steigende Nachfrage nach exotischen Haustieren tragen zum Artenschwund bei. Um diesem wirksam entgegen treten zu können, wurde mit dem Washingtoner Artenschutzabkommen ein umfangreiches Regelwerk geschaffen, den grenzüberschreitenden Handel mit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten zu kontrollieren. Tragen auch Sie zum Erhalt der natürlichen Bestände in den Ursprungsländern bei. Kaufen Sie verantwortungsbewusst und achten beim Kauf von Wildtieren auf deren Herkunft. Die Tiere sollten möglichst aus Nachzucht bzw. von Ranchingbetrieben stammen, denn nur so können die Wildtierbestände geschont werden. Die Herkunft eines Tieres wird i. d. R. im Herkunftsnachweis dokumentiert und dieser muss bei der Anmeldung des Tieres mit vorgelegt werden.

Ausnahmen von der Meldepflicht

Eine Anmeldung ist bei folgenden Tieren nicht erforderlich:

  • Es handelt sich um klassische Haustiere und nicht um Wildtiere (z. B. Katzen, Kaninchen, Hamster).
  • Wirbellose Tiere unterliegen nicht der Meldepflicht (z. B. Spinnen, Insekten, Skorpione).
  • Einzelne Arten sind auf Grund guter Zuchterfolge von der Meldepflicht ausgenommen (z. B. Madagaskar-Taggecko, Königspython, Goldbaumsteiger).

Gesetzliche Grundlagen: Bundesartenschutzverordnung (BartSchV).

Für Nutzer von Mozilla Firefox:

Bitte beachten Sie, dass Mozilla Firefox in der aktuellen Version den internen PDF-Viewer anstatt des Adobe Acrobat Plugins nutzt. Dies kann dazu führen, dass sich einige Online-Formulare nicht korrekt öffnen lassen. Bitte verwenden Sie daher das Adobe Acrobat Plugin für die Online-Formulare. Eine Anleitung, wie Sie das Adobe Acrobat Plugin anstatt des internen Viewers konfigurieren können, finden Sie unter folgendem Link:

Bitte beachten Sie zudem, dass das Adobe Acrobat Addon im Menü Extras > Addons auf "Immer aktivieren" eingestellt werden muss.

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden Geschäftsbereich Wirtschaft Umweltamt Untere Wasser-, Naturschutz-, Landwirtschafts- und Bodenschutzbehörde


Besucheranschrift

Bürozentrum Pirnaisches Tor
Grunaer Straße 2
2. Etage, N 203
01069 Dresden


Themenstadtplan

Telefon 0351-4886241
Fax 0351-488 999403
E-Mail umwelt.recht1@dresden.de


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Drucken