Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/Bodensonderung.php 30.07.2015 12:06:09 Uhr 18.10.2017 20:19:24 Uhr

Bodensonderung

Die Abteilung Bodenordnung nimmt die Aufgaben der "Sonderungsbehörde" nach dem Bodensonderungsgesetz wahr. Dabei werden Eigentumsverhältnisse an vor Inkrafttreten des Einigungsvertrages privat gebliebenen (also nicht in Volkseigentum überführten), jedoch durch staatliche Verfügungen beispielsweise baulich genutzten Grundstücken, neu geregelt. Gleichzeitig werden die Grundstücke neu geformt. Nach Verfahrensabschluss sind Grundstücks- und Gebäudeeigentum einheitlich.

Gegenwärtig werden überwiegend Bodensonderungsverfahren auf Grundlage von § 11 Verkehrsflächenbereinigungsgesetz durchgeführt. Dabei werden private Grundstücke bzw. Teile davon, die für die Nutzung/den Bau als Verkehrsfläche im Zeitraum vom 9. Mai 1945 bis zum 3. Oktober 1990 in Anspruch genommen wurden, durch den öffentlichen Nutzer erworben. 

Ansprechpartnerin

Frau Zenke
WTC, Ammonstraße 74
3. Etage, Zimmer 3830
Telefon  0351-488 3938

Drucken