Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/070_parkerleichterungen_behinderte_d115.php 01.03.2017 09:57:22 Uhr 21.10.2017 01:31:37 Uhr

Parkerleichterungen für Behinderte

Parkausweis für Schwerbehinderte beantragen

1. Erteilungsvoraussetzungen für deutschlandweit geltenden (und in Teilen Europas anerkannten) Parkausweis (Blaue Parkkarte)

  • außergewöhnliche Gehbehinderung (Merkzeichen „aG" laut Schwerbehindertenausweis)
  • Sehschwäche/Blindheit (Merkzeichen „Bl" laut Schwerbehindertenausweis)
  • beidseitige Amelie (Fehlen beider Arme)
  • Phokomelie (Hände oder Füße setzen unmittelbar am Rumpf an)
  • der Amelie oder Phokomelie vergleichbare Funktionsstörungen

2. Erteilungsvoraussetzungen für deutschlandweit geltenden Parkausweis für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen, für die nicht die Voraussetzungen gemäß Ziffer 1 vorliegen (Orangefarbene Karte)

  • schwerbehinderte Menschen mit den Merkzeichen G und B und einem Grad der Behinderung (GdB) von wenigstens 80 allein für Funktionsstörungen an den unteren Gliedmaßen (und der Lendenwirbelsäule, soweit sich diese auf das Gehvermögen auswirken)
  • schwerbehinderte Menschen mit den Merkzeichen G und B und einem Grad der Behinderung (GdB) von wenigstens 70 allein für Funktionsstörungen an den unteren Gliedmaßen (und der Lendenwirbelsäule, soweit sich diese auf das Gehvermögen auswirken) sowie gleichzeitig einem Grad der Behinderung (GdB) von wenigstens 50 für Funktionsstörungen des Herzens oder der Atmungsorgane
  • schwerbehinderte Menschen, die an Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa erkrankt sind, wenn hierfür ein Grad der Behinderung (GdB) von wenigstens 60 vorliegt
  • schwerbehinderte Menschen mit künstlichem Darmausgang und zugleich künstlicher Harnableitung, wenn hierfür ein Grad der Behinderung (GdB) von wenigstens 70 vorliegt

3. Erteilungsvoraussetzungen für sachsenweit geltenden Parkausweis für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen, für die nicht die Voraussetzungen lt. Ziffer 1  vorliegen (gelbe Parkkarte)

  • schwerbehinderten Menschen mit Merkzeichen „G“ (erheblich gehbehindert), bei denen wenigstens ein GdB von 70 alleine infolge Funktionsstörungen der unteren Gliedmaßen und/oder der Lendenwirbelsäule und gleichzeitig ein GdB von wenigstens 50 infolge Funktionsstörungen des Herzens und/oder der Lunge vorliegt;
  • Stomaträgern mit doppeltem Stoma (künstlicher Darmausgang und künstliche Harnableitung):
  • vorübergehend Berechtigten, die aufgrund einer Erkrankung, eines Unfalles oder nach einer schweren Operation vorübergehend, aber dennoch für ein längeren Zeitraum an so starken Funktionsstörungen der unteren Gliedmaßen und/oder Lendenwirbelsäule leiden, dass ihnen entsprechend dem unter Nummer II 3 c und d (Rn. 136 f.) VwV-StVO zu § 46 Abs. 1 Satz 1 Nr. 11 genannten Personenkreis  vermeidbare Wege erspart werden müssen.
     

Antragstellung:
   
Für Personen mit Wohnsitz in der Landeshauptstadt Dresden persönlich oder schriftlich beim Straßen- und Tiefbauamt, Abt. Straßenverkehrsbehörde oder in einem Bürgerbüro der Landeshauptstadt.

Blaue Parkkarte lt. Ziffer 1.:
Der Parkausweis wird als europäischer Parkausweis ausgestellt. Er berechtigt in allen EU-Mitgliedstaaten zum Parken auf Schwerbehindertenparkplätzen (Rollstuhlfahrersymbol) und gewährt in Deutschland weitere Parkerleichterungen, zum Beispiel:

  • bis zu drei Stunden Parken bei eingeschränktem Halteverbot (Zeichen 286, 290),
  • Parken in verkehrsberuhigten Bereichen (Zeichen 325) außerhalb gekennzeichneter Flächen
  • bis zu drei Stunden Parken auf Anwohnerparkplätzen

Orangefarbene Parkkarte lt. Ziffer 2 und Gelbe Parkkarte lt. Ziffer 3.:
Diese Parkkarte berechtigt nicht, die Schwerbehindertenparkplätze zu nutzen. In Ausnahmefällen kann für die konkret zu benennende Parkfläche davon abgewichen werden. Sie gewährt alle weiteren Parkerleichterungen der Blauen Parkkarte.

 

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden

Straßen- und Tiefbauamt
Straßenverkehrsbehörde
SG Allgemeine Verkehrsregelung


Besucheranschrift

Lingnerallee 3
01069 Dresden
2. Etage
Zimmer 5223


Themenstadtplan

Telefon +49 (0351) 4884171
+49 (0351) 4884172

Fax +49 (0351) 4884173
E-Mail strassenverkehrsangelegenheiten@dresden.de


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden


Öffnungszeiten

Mo 9-12 Uhr
Di 8-12 und 13-18 Uhr
Do 8-12 und 13-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr

Drucken