Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/02/pm_027.php 11.02.2019 15:55:18 Uhr 22.02.2019 20:43:36 Uhr
07.02.2019

Baumfällungen im Leutewitzer Park

Stark vermorschte Stämme und Äste gefährden Parkbesucher

Ab Mittwoch, 13. Februar 2019 werden im Leutewitzer Park Baumfällungen durchgeführt. Es handelt sich dabei um zehn Spitzahornbäume einer alten Allee. Sind so stark geschädigt, dass die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann. Die vermorschten Stämme und Starkästen stellen an der stark frequentierten Allee eine Gefährdung für Parkbesucher dar. Die Arbeiten dauern je nach Wetterlage etwa drei Tage und sollen bis Ende Februar 2019 abgeschlossen sein. In den letzten zwei Jahren mussten bereits mehrere Bäume der Allee infolge von Kronenbrüchen gefällt werden. Zwei Bäume entwurzelten bei Stürmen. Die rund 80 Bäume umfassende Spitzahorn-Allee soll in den kommenden Jahren in mehreren Abschnitten rekonstruiert werden. Das Vorhaben befindet sich derzeit in der Planung. Die Ersatzpflanzungen erfolgen in Abstimmung mit der Denkmalbehörde ab Herbst 2019.

Weitere Informationen zu Baumfällungen

Baumfällungen bedürfen entsprechend des Bundesnaturschutzgesetzes und der Gehölzschutzsatzung der Landeshauptstadt Dresden einer Genehmigung. Sie sind nur im Zeitraum vom 1. Oktober bis 28. Februar erlaubt. Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft ist zuständig für alle Fragen rund um Planung, Pflege und Verkehrssicherheit der Straßenbäume im öffentlichen Verkehrsraum sowie für die Bäume in Park-und Grünanlagen. Das Umweltamt erteilt Fällgenehmigungen für Bäume auf privaten Grundstücken im Stadtgebiet von Dresden. Einen Überblick über bevorstehende Fällungen bietet eine im Internet unter www.dresden.de/baum veröffentlichte Liste. Diese Liste basiert auf dem Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft bekannten und gemeldeten Maßnahmen auf Grundlage der Gehölzschutzsatzung der Landeshauptstadt Dresden. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert.

Drucken