Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/10/pm_042.php 19.10.2017 10:15:38 Uhr 16.12.2017 21:43:35 Uhr
19.10.2017

Dobritz: Montage der Fußgängerbrücke über den Prohliser Landgraben

In der Nacht von Montag, 23. Oktober, auf Dienstag, 24. Oktober, montieren Arbeiter im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes den neuen Überbau der Fußgängerbrücke über den Prohliser Landgraben. Im Zuge dieser Baumaßnahme ist das Moränenende von Montagabend, 20 Uhr bis Dienstagmorgen, 5 Uhr für Autofahrer voll gesperrt. Die Straßenbahnführung ist von dieser Vollsperrung nicht betroffen.

Bereits am 25. September war der alte Holzüberbau demontiert und entsorgt worden. Zurzeit laufen die Instandsetzungsarbeiten auf den Auflagerbänken und an den Lagersockeln. Das sind Vorbereitungsarbeiten, um den neuen Überbau aus Stahl montieren zu können. Arbeiter fertigen den Stahlüberbau in einem Werk und bringen einen Korrosionsschutz auf. Die Brücke erhält einen Kunstholzbelag, der ebenfalls im Werk vorbereitet wird.

Im Zuge der letzten Bauwerksuntersuchung hatten Prüfer festgestellt, dass die Fußwegbrücke aus Holz über den Prohliser Landgraben erhebliche Mängel aufweist. Da sich das Bauwerk im unmittelbaren Bereich der 93. Grundschule befindet und im Zuge eines Schulweges liegt, muss die Verkehrssicherheit dauerhaft gewährleistet werden.

Den Auftrag für den Teilneubau erhielt die Hainicher Firma BACKER-BAU GmbH. Den Stahlbau realisiert die Weinböhlaer Stahl- und Maschinenbau Graf GmbH. Die Baukosten betragen rund 151 000 Euro. Die Finanzierung erfolgt über das Förderprogramm Kommunaler Straßenbau 2017.

Drucken