Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/06/pm_048.php 20.06.2017 12:04:58 Uhr 14.12.2017 09:04:13 Uhr
14.06.2017

2 044 Wohnungen mehr in Dresden

In Dresden gab es zum Jahresende 2016 einen Bestand von 297 322 Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Dies sind insgesamt 2 044 Wohnungen mehr als im Vorjahr. Bei Wohnungen in Mehrfamilienhäusern war ein Anstieg von 1 508 Wohnungen festzustellen.

Insgesamt erteilte die Stadt im Vorjahr Baugenehmigungen für 1 135 Gebäude mit insgesamt 5 754 Wohnungen. Davon entfielen 82 Prozent auf den Wohnungsbau. Mit 357 Genehmigungen zum Neubau von Eigenheimen und 386 zum Umbau von Mehrfamilienhäusern dominierten diese beiden Kategorien wie bereits in den Vorjahren.

5 680 Wohnungen wurden im Jahr 2016 fertig gestellt. Dies sind acht Prozent mehr als im Vorjahr. Der größte Teil – 3 083 Wohnungen – betrifft wie bereits in den vergangenen Jahren die Sanierungen. Mit 2 597 Neubauwohnungen waren es deutlich mehr als in den Jahren zuvor.

Die Entwicklung in den einzelnen Ortsamtsbereichen/Ortschaften sowie Stadtteilen lässt sich in der Broschüre „Bauen und Wohnen 2016“ nachvollziehen. Diese Publikation enthält umfangreiche Tabellen und Grafiken zur Bautätigkeit, zum Wohnungsbestand und zum Wohnungsleerstand.

Broschüre „Bauen und Wohnen 2016“

Zum Download: Broschüre „Bauen und Wohnen 2016“

Als gebundene Broschüre kann sie für zehn Euro bei der Kommunalen Statistikstelle bestellt werden per Fax: 0351-4886913 oder per E-Mail an: statistik@dresden.de.

Drucken