Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/05/pm_070.php 23.05.2017 10:57:15 Uhr 18.08.2017 01:23:19 Uhr
17.05.2017

Natur findet Stadt

Langer Tag der StadtNatur am 20. und 21. Mai in Dresden

Am Wochenende, 20./21. Mai, laden der BUND und weitere Umweltverbände zum Langen Tag der StadtNatur in Dresden ein. Interessierte können an verschiedenen Veranstaltungen und Exkursionen teilnehmen, die sich mit den Themen Umwelt und Natur in der Stadt befassen.

„Natur und Stadt gehören zusammen“, betont Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen. „Auch Dresden wird mit seinen vielen Grünzügen für etliche Tiere und Pflanzen als Rückzugsgebiet immer wichtiger. Während  insbesondere durch die intensive Landwirtschaft die Artenvielfalt auf dem Land abnimmt, steigt die Bedeutung von StadtNatur als Lebensraum. Tiere in der Stadt geben die Möglichkeit, in unmittelbarer Nachbarschaft ein Stück Natur zu erleben“, ergänzt sie.

Dass Gebäude in der Stadt nicht nur von Menschen für ihre Zwecke genutzt werden, sondern auch für geschützte Tierarten ein passendes Zuhause bieten, zeigt Harald Wolf in seiner Exkursion „Gebäude be-wohnende Tierarten im Stadtzentrum“. Er ist Sachbearbeiter in der unteren Naturschutzbehörde des Dresdner Umweltamtes und selbst passionierter Naturschützer. „Meine Tour startet am Sonnabend um 9 Uhr am Glasbrunnen, Pirnaischer Platz und führt durchs barocke Stadtzentrum“, erklärt Harald Wolf. „Viele touristische Highlights haben mittlerweile auch ihre ‚Fans‘ in der Tierwelt gefunden und ich freue mich, diesmal Mauersegler, Turmfalken und Fledermäuse in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stellen. Auch möchte ich zeigen, dass in den letzten Jahren viel in Dresden unternommen wurde, um an und in Gebäuden geschützten oder gefährdeten Arten eine Nistmöglichkeit zu bieten“, so Harald Wolf weiter.

Aber die Veranstalter haben an diesem Wochenende noch weit mehr zu bieten. Die Angebote sind vielfältig und laden zum Mitmachen ein.
Weitere Informationen stehen im Internet unter www.stadtnaturdresden.wordpress.com. Die Teilnahme an den Angeboten ist kostenfrei, teilweise wird eine Spende erbeten oder die Materialkosten sind selbst zu tragen.

Einige Termine im Überblick:

Sonnabend, 20. Mai 2017, 11 bis 13 Uhr
Give trees a chance – Bäume und Klimaschutz
Pro verdura
Ort: Bürgerbüro „Grüne Ecke“, Bischofsplatz 6

Sonnabend, 20. Mai 2017, 15 bis 17.30 Uhr
Insektenhelden – Bastelnachmittag für und mit Kindern
BUND Regionalgruppe Dresden
Ort: BUND Büro, Kamenzer Straße 35

Sonntag, 21. Mai 2017, 11 bis 15 Uhr
Führungen durch die Internationalen Gärten Dresden
Ort: Eingang Internationale Gärten gegenüber Holbeinstraße 30

Sonntag, 21. Mai 2017, 18 bis 10 Uhr
Abschlussveranstaltung
BUND Regionalgruppe Dresden
Ort: Galerie Dreißig, Kamenzer Straße 25

Drucken