Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/amtsblatt/winterferien.php 08.02.2017 10:30:02 Uhr 14.12.2017 09:13:44 Uhr

Keine Langeweile in den Winterferien!

Winterferien in der JugendKunstschule
Wie wärs mal mit Seidenmalerei?
© Katrin Silbermann

Die städtischen Einrichtungen bieten Veranstaltungen an, um die Winterferien abwechslungsreich zu gestalten:

JugendKunstschule Dresden

Wie jedes Jahr lädt die JugendKunstschule in ihren verschiedenen Niederlassungen Schul- und Hortgruppen bzw. einzelne Kinder und Jugendliche zu einer Vielfalt von Winterwerkstätten und Workshops ein.

Am Schloss Albrechtsberg in der Keramikwerkstatt tauchen die Teilnehmer in die Märchenwelt voller Schnee und Eis ein. Eine arktische Landschaft aus Wasser, Eisbergen, Eisschollen und Polartieren kann auch auf Seide gestaltet werden. Für die aktiven Kinder und Jugendliche bietet die JugendKunstschule in der Bühne im Torhaus das Erzähltheater „Die Schneekönigin“, wo die jungen Teilnehmer nach der Geschichte der Schneekönigin ihre eigenen Bilder malen und anhand dieser Bilder und ihrer Fantasie ihre Geschichte der eisigen Monarchin erzählen.

Die Kinder- und Jugendgalerie EINHORN in der Königstraße bietet vormittags und nachmittags verschiedene Ferienaktionen an. In der ersten Woche kann vormittags ein eigenes Memoboard kreiert werden. Die jungen Teilnehmer können aber auch gemeinsam mit der Volkskunstschule Oederan schlaue Sprüche mit Stempeldruck und Fingerprint gestalten. In der zweiten Ferienwoche sind es dann arktische Motive auf selbst hergestellten Stempeln.

Das Winterferienangebot im Palitzschhof ist spannend und vielfältig. Es werden Eisfäden und Schneekristalle als Fensterbild gewoben, Kerzen gezogen, Schneepinguine und Eisprinzessinnen aus Holz gebaut, geschnitzt und gesägt. Es werden weiße Wintertiere, wie Eisbär und Polarfuchs, vor einem farbigen Hintergrund mit verschiedenen Drucktechnicken gestaltet. In zwei Workshops können Kinder von acht bis 14 Jahren die verschiedenen Arten des Buchbindens kennenlernen oder eine einzigartige bunte Tasche in Patchworkart selber nähen.

Im Club Passage präsentiert in der Veranstaltung „Zauberei & Magie“ Torsten Pahl seinen kleinen Zuschauern eine Mischung aus Komödie, Spiel und erstaunlicher Zauberei. In der zweiten Ferienwoche können Kinder ab sieben Jahren sich beim liebenswerten und actionreichen Film „Hexe Lilli – Der Drache und das Zauberbuch“ die fordernde Schule für eine Weile vergessen.

Zur besseren Planung ist eine Anmeldung an den jeweiligen JugendKunstschule Niederlassungen erforderlich. Hier gibt es auch weitere Informationen

  • Schloss Albrechtsberg 0351-79688510
  • Galerie EINHORN 0351-4888939
  • Palitzschhof 0351-7967228
  • Club Passage 0351-4112665
  • www.jks-dresden.de

Volkshochschule Dresden

Die Volkshochschule Dresden bietet in den Winterferien ein buntes Programm für Kinder, Jugendliche und Familien an. So können sich „Juniorforscher“ ab sieben Jahren bei kleinen chemischen oder physikalischen Alltagsexperimenten überraschen lassen. Unter dem Motto „Kochen weltweit“ steht für Kinder ab zehn Jahren das gemeinsame Kochen mit einem Kursleiter aus Marokko oder der Türkei zur Auswahl. Mit Fechten, Tanzen oder Zumba besteht die Möglichkeit, sich mal so richtig auszupowern. Ebenso ist ein Selbstverteidigungskurs (ab acht Jahren) im Angebot. Der Name des Kurses „Keine Angst vor Mathe“ ist Programm: Schüler der 3./4. bzw. 5./6. können selbst erleben, dass Mathe auch Spaß machen kann. Die Größeren ab 14 Jahre haben am 13. Februar die einzigartige Gelegenheit, einmal einen Tag im Profi-Tonstudio zu verbringen und eine eigene kleine Musik-Idee auf CD zu bringen.

medien@age der Städtischen Bibliotheken

In den Winterferien vom 15. bis 17. Februar, jeweils von 9 bis 12 Uhr sind interessierte Jugendliche ab zwölf Jahren zu einem STOP-MOTION WORKSHOP in die medien@age, Waisenhausstraße 8, eingeladen. Die dortigen Mitarbeiter stellen iPads zur Verfügung und führen vor Ort in die Stop-Motion App ein. Dann sind die Teilnehmer gefragt: In kleinen Gruppen schreiben alle an ihrem Drehbuch und setzen ihre Idee mit der Unterstützung der Erwachsenen Stück für Stück um. Aber unbedingt alles mitbringen, was für die Story benötigt wird: Lego, Superhelden-, Actionfiguren, Playmobil, Kuscheltiere, Knete oder ähnliches. Die Teilnahme ist kostenlos.

Flughafen Dresden

Zum Start in die sächsischen Winterferien schnürt der Airport ein sportlich-unterhaltsames Freizeitpaket. Auf der Konferenzebene können Groß und Klein ab 10 Uhr an Tischkickern und auf der Eisstockbahn ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Um 14 und 16 Uhr startet eine zweistündige Flughafentour mit Besuch der Feuerwache und Winterdiensthalle. Der Paketpreis liegt bei 12 Euro für Kinder/Schüler bis 14 Jahre und 18 Euro für Erwachsene. 30 Minuten Eisstockschießen kosten separat drei bzw. vier Euro. Die Tour kostet separat neun bzw. 14 Euro. Eine Anmeldung ist erwünscht unter der Telefonnummer (03 51) 8 81 33 60 oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de.

Vom 13. bis 26. Februar starten wieder täglich Ferientouren am Flughafen. In zwei Stunden erfahren die Teilnehmer Wissenswertes und Unterhaltsames aus dem Flughafenalltag. Nach einem Sicherheits-Check erkunden sie in einem Vorfeldbus das Geschehen auf dem Vorfeld und lernen die Abfertigungstechnik kennen. Schwerpunkt sind die Funktionen des Winterdienstes. Bei einem Besuch der Feuerwehr erleben die Gäste die moderne Löschtechnik zum Anfassen nah. Die Führen finden Montag bis Freitag jeweils 10 und 15.30 Uhr sowie an den Sonntagen, 19. und 26. Februar, jeweils 16 Uhr statt. Die Kosten betragen je Kind/Schüler bis 14 Jahre neuen Euro, jeder Erwachsene zahlt 14 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich. 

EnergieVerbund Arena

Dresdens größte Eislaufbahn bietet neben zusätzlichen Öffnungszeiten auch kostenfreie Eislaufkurse mit dne Eislöwen Juniors.
Hier gibt es weitere Informationen:

Drucken

Partner