Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/europa/dresden-dialog_150925.php 19.01.2018 10:08:43 Uhr 22.04.2018 21:56:10 Uhr
Kopfgrafik
© LHD

©LHD

Sehr geehrte Damen und Herren,

ob Flucht und Migration, wirtschaftliche und soziale Ungleichheiten, Globalisierung und Digitalisierung, die Städte Europas sehen sich mit Entwicklungen konfrontiert, die gesellschaftliche Bindekräfte erodieren lassen und das gesellschaftliche Zusammenleben vor neue Herausforderungen stellen. Die repräsentative Demokratie wird kritisch hinterfragt, die europäische Integration in Frage gestellt. Soziale Spannungen und Polarisierungen innerhalb unserer Stadtgesellschaften nehmen zu. 

Wie gehen wir als Lokalpolitiker und öffentliche Verwaltung mit dieser Entwicklung um und mit welchen Mitteln können wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken? Wie kann das Vertrauen in politische Institutionen und deren Vertreter wiedergewonnen werden und wie kann in einer digitalen Demokratie Meinungsbildung, Streitkultur und Austausch gestaltet werden? 

Diesen Fragen haben wir uns beim "Internationalen Dresden Dialog" gewidmet. Es ist wichtig, dass wir als Städte und Kommunen so viel wie möglich in den Austausch treten, voneinander lernen und unsere guten, oder auch nicht so guten Erfahrungen, weitergeben. Mit der Konferenz wollten wir genau dieses Ziel verfolgen. Im Gespräch mit Bürgermeistern aus verschiedenen Städten Europas wurden eigene Herausforderungen in einem europäischen Kontext gestellt und diskutiert und somit Perspektiven für weiteres Denken und Handeln gegeben.  

Eingeleitet wurde der "Internationale Dresden Dialog" von einer Arbeitstagung, die den urbanen Frieden in den Mittelpunkt der Diskussionen setzte. Zudem war der Internationale Dresden Dialog eingebettet in eine mehrwöchige Veranstaltungsreihe, die unter dem Motto „Frieden I Kultur I Stadt“ ein Zeichen für die aktive Zivilgesellschaft der Stadt Dresden setzen und den Dialog zwischen Bürger, Kultur und Politik verstärkten wollte.

Dirk Hilbert
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden 

Drucken

Partner