Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/europa/06_dresden_hilft.php 24.02.2017 11:55:28 Uhr 28.05.2017 16:35:17 Uhr
Foto von einem Einsatz von arche noVa in Afrika, Kinder freuen sich über frisches Wasser
© arche noVa e. V.

Dresden hilft

„Dresden hilft": ein starkes Bündnis der Landeshauptstadt Dresden und der Dresdner Hilfsorganisation arche noVa - Initiative für Menschen in Not e. V.

Die Landeshauptstadt Dresden und die Dresdner Hilfsorganisation arche noVa - Initiative für Menschen in Not e. V. haben ihr gemeinsames Aktionsbündnis „Dresden hilft" nach dem Tsunami 2004 ins Leben gerufen. Seitdem wurden zahlreiche Soforthilfe- und Entwicklungshilfeprojekte in verschiedenen Krisengebieten realisiert.

Projektübersicht

Die Landeshauptstadt Dresden bittet um Spenden für Hilfsprojekte von arche noVa:

arche noVa e. V. ist in vielen Krisen- und Katastrophengebieten der Welt im Einsatz. Die Erfahrungen und das Know-How der Dresdner Hilfsorganisation kommen dort wirkungsvoll und nachhaltig zum Einsatz. Die Projekte werden zum Teil aus Spenden finanziert. Viele Dresdnerinnen und Dresdner haben die Arbeit von arche noVa in den vergangenen Jahren mit Spenden unterstützt. Dafür dankt die Landeshauptstadt Dresden allen Spenderinnen und Spendern und bittet auch weiterhin um Hilfe. Nur so bleibt arche noVa weltweit einsatzfähig, wo immer Hilfe aus Dresden benötigt wird.

Aktuell: Hilfsprojekt im Norden Syriens

Aktuell bittet die Landeshauptstadt Dresden um Spenden für das Nothilfeprojekt für Flüchtlinge im Norden Syriens. Helfen Sie mit, vor allem den Kindern, die mit ihren Familien aus den zerstörten Städten Syriens in den Norden des Landes fliehen mussten, eine Chance auf Bildung zu geben!  

0
©arche noVa e. V.

Seit mehr als fünf Jahren herrscht Krieg in Syrien – länger als der zweite Weltkrieg dauerte. Die Bilder der zerstörten Städte lassen hierzulande Erinnerungen wach werden. Für die betroffenen Menschen vor Ort ist dies alles aber keine Vergangenheit, sondern aktuelle Realität. Millionen Zivilisten sind zwischen den Fronten gefangen. Sie benötigen Hilfe. 

arche noVa – die Hilfsorganisation mit Sitz in Dresden – ist seit 2012 im Norden des Landes im Einsatz und unterstützt Familien mit Existentiellem. Denn es fehlt an allem. Aktuell verteilt das lokale Team monatlich Hilfspakete an rund 3.400 Familien. Tag für Tag wird Brot für 36.000 Menschen gebacken. 10 Tanklastwagen versorgen Menschen in provisorischen Notunterkünften mit Trinkwasser.

0
Verteilung Winterkleidung an Kinder
©arche noVa e. V.

0
Schulprogramm Syrien Pausenverpflegung im Winter
©arche noVa e. V.

Nicht zuletzt betreibt arche noVa ein umfassendes Schulprojekt, das an neun Schulen für mehr als 8.300 Kinder regulären Unterricht ermöglicht. arche noVa ist für die Fortsetzung des Projektes dringend auf Spenden angewiesen. Aktuell benötigen die Schulen Unterstützung, um die Energieversorgung während des Winters aufrechthalten zu können. Weitere Mittel werden gebraucht, damit arche noVa schnell auf neue Herausforderungen reagieren kann. Denn keiner weiß, wie viele Familien wann gezwungen sein werden, erneut an anderen Orten ihres Landes Zuflucht zu finden. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter:

Spenden können direkt auf das  Spendenkonto von arche noVa e.V. überwiesen werden:

Bank für Sozialwirtschaft
Konto: 357 35 00
BLZ: 850 205 00
Kennwort: Dresden hilft Kindern in Nordsyrien

Ihr Ansprechpartner

arche noVa e.V.


Besucheranschrift

Weißeritzstraße 3
01067 Dresden


Themenstadtplan

Drucken

Partner