Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/kinder/tagesbetreuung/film/vortraege.php 02.01.2017 15:27:05 Uhr 17.10.2017 18:48:52 Uhr

Vorträge

Vortrag "Lernen, Lust und Leistung" mit Prof. Dr. Manfred Spitzer

Lernen findet im Kopf statt. Was der Magen für die Verdauung, die Beine für die Bewegung oder die Augen für das Sehen sind, das ist das Gehirn für das Lernen. Daher sind die Ergebnisse der Hirnforschung für das Lernen so wichtig wie die Astrophysik für die Raumfahrt. Kinder sind nicht dumm, Pädagogen sind nicht faul und unsere Kitas und Schulen sind nicht kaputt. Träumen wir nicht alle vom „Nürnberger Trichter", der uns Lernen ohne Mühe verheißt, uns alles eintrichtert, was wir hören? Aber was wäre, wenn unser Gehirn tatsächlich alles so aufnehmen würde wie der Nürnberger Trichter, wenn auch aller Unsinn, den wir hören, gelernt würde?

Prof. Manfred Spitzer ist ein Experte im Bereich Hirnforschung und Lernen und einer der besten Vortragsredner auf diesem Gebiet. Es erwartet Sie ein spannender und kurzweiliger Vortrag, der auch für Laien gut verständlich ist. Er sprach 2007 zweimal in Dresden: am 23. April im Deutschen Hygienemuseum und am 29. Oktober im Kulturpalast. Organisiert wurden die Veranstaltungen vom Stadtelternbeirat (STEB) für Kitas und Horte in Zusammenarbeit mit den Initiatoren des Dresdner Bildungsdiskurses.

Offene Arbeit in Kindertageseinrichtungen

Die Offene Arbeit in Kindertageseinrichtungen war am 15. September 2016 Thema einer Podiumsdiskussion des Stadtelternrates Dresden. Der Einladung zur Podiumsdiskussion folgten neben Frau Professorin Dr. Marion Musiol zahlreiche Eltern und Fachkräfte des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen. 

Als Expertin auf dem Gebiet informiert Frau Professorin Dr. Marion Musiol im Film zum Thema und klärt auf, was sich hinter dem Begriff und Konzept der "Offenen Arbeit" verbirgt.

Drucken

Partner