Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/migration/integrationskonzept/regeln.php 09.08.2017 18:40:18 Uhr 15.12.2017 13:15:32 Uhr

Regeln

  • Integration ist eine Aufgabe der gesamten Gesellschaft. Sie ist erfolgreich, wenn zugewanderte Menschen gleichberechtigt am Wohnungs- und Arbeitsmarkt, an Bildung, Kultur, sozialen Leistungen sowie am politischen und gesellschaftlichen Leben teilhaben.

  • Das Fundament der Integration bilden die gemeinsamen Grundwerte. Dazu gehören die Beachtung der Würde des Menschen, die Menschenrechte, die freiheitliche Demokratie, die Gleichstellung von Frauen und Männern, die Religions-, Gewissens- und Meinungsfreiheit, die Trennung von Staat und Religion sowie die Rechtsstaatlichkeit und Gewaltenteilung.

  • Integration von zugewanderten Menschen verlangt die Bereitschaft und Aktivität aller, der Zugewanderten und der hier Geborenen.

  • Integration erkennt die Vielfalt der Lebensstile und Lebensvorstellungen an. Sie verlangt nicht die Aufgabe der kulturellen Wurzeln der zugewanderten Menschen.

  • Integration ist eine Bereicherung.

  • Integration stellt die Talente, Fähigkeiten und Kenntnisse aller Menschen in den Mittelpunkt.

  • Für eine gute Integration ist das Erlernen der deutschen Sprache eine wichtige Grundlage.

Drucken

Partner