Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/migration/ikt.php 27.02.2017 10:17:46 Uhr 30.03.2017 20:25:34 Uhr

Interkulturelle Tage 2017

Vielfalt gemeinsam gestalten.

27. Interkulturelle Tage in Dresden vom 24. September bis 8. Oktober 2017

Unter dem Motto der 27. Interkulturellen Tage „Vielfalt gemeinsam gestalten.“ wird in diesem Jahr ein neues Logo eingeführt: Ein bunter Fingerabdruck. Ein Fingerabdruck als Sinnbild der Einzigartigkeit eines jeden Menschen, als Symbol der Vielfalt unserer Gesellschaft und als Zeichen der Gemeinsamkeit aller Menschen – denn wir alle hinterlassen Fingerabdrücke und Spuren. Gemeinsam wollen wir die Vielfalt unserer Stadt präsentieren und durch gemeinsame Aktivitäten gestalten.

Jeden Tag erleben wir wie wichtig es ist, Zeichen für ein offenes und vielfältiges Dresden zu setzen. Sie sind herzlich eingeladen, sich mit einer eigenen Veranstaltung zu beteiligen und das Motto der Interkulturellen Tage zu repräsentieren.

Melden Sie Ihre Veranstaltung bitte im Zeitraum vom 20. Februar bis 18. April 2017 auf der Anmeldeplattform an. Ihre Veranstaltung sollte sich inhaltlich mindestens einem der Schwerpunktsetzungen zuordnen lassen können:

  • Teil haben – Teil sein
  • Interreligiösen Austausch fördern
  • Menschenrechte und Grundrechte stärken
  • Unterwegs in eine gerechte Welt
  • Europäische Zukunftsvisionen entwickeln

0
Plakat Interkulturelle Tage 2017

Die beiden Moderatoren des interkulturellen Straßenfestes 2016.
Interkulturelles Straßenfest 2016
Matthias Naumann

Sie bestimmen das Format Ihrer Veranstaltung – ob Konzert, Vortrag, Bastel- oder Vorlesenachmittag für Kinder und Familien, Ausstellungen oder Filmvorführungen mit anschließender Diskussion. Wir freuen uns auf ein buntes Programm.

Alle Veranstaltungen werden in ein gemeinsames Programmheft aufgenommen, welches stadtweit ausliegt und in einer Auflagenzahl in Höhe von 14.000 Stück gedruckt wird. Erstmalig wird es in diesem Jahr die Printversion in deutsch-englischer Ausgabe erscheinen. Außerdem stehen zusätzlich online die Übersetzungen des Veranstaltungsprogramms in den Sprachen Arabisch, Farsi und Russisch zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Straßenfest

Haben Sie Interesse daran, sich mit einem Stand oder Bühnenprogramm auf dem Interkulturellen Straßenfest am 30. September anzumelden? Wenden Sie sich bitte an Katja Rehor vom Ausländerrat Dresden e. V.

Tel: 0351-4363726

Mail: rehor@auslaenderrat.de

Allgemeine Hinweise

Förderung von Veranstaltungen 

Die Höchstgrenze für die Förderung einer Veranstaltung beträgt bis zu 150 €. Beantragt ein Verein/eine Initiative für mehrere Veranstaltungen eine Förderung, so beträgt die Gesamtförderung je Verein/Initiative höchstens 350 €. Des Weiteren werden in der Regel institutionell bzw. ganzjährig projektgeförderte Vereine, nachgeordnete Einrichtungen der Stadtverwaltung sowie staatliche Institutionen nicht gefördert. Die begrenzt zur Verfügung stehenden Fördermittel sollen hauptsächlich für nicht geförderte Vereine/Initiativen bereitgestellt werden. 

Um die Förderung zu vereinfachen wird der Ausländerrat Dresden e. V. für die Durchführung einer Veranstaltung mit Ihnen einen Leistungsvertrag abschließen. Sie brauchen keine Rechnungen, sondern nur noch nach Durchführung der Veranstaltung einen kurzen Sachbericht einzureichen. 

Für weitere Fragen zur Förderung wenden Sie sich bitte an Katja Rehor (Ausländerrat Dresden e. V.). 

Weiterer Hinweis: 

Sollten sich nachträglich Veränderungen bezüglich Ort, Termin oder Inhalt Ihrer Veranstaltung ergeben, so bitten wir Sie, uns diese zügig mitzuteilen, um Verunsicherung und Nachfragen von Besucherinnen und Besuchern zu vermeiden.  

Änderungen bitte an folgende E-Mails senden: 

auslaenderbeauftragte@dresden.de und rehor@auslaenderrat.de

 

Impressionen von den Interkulturellen Tagen 2016

Kontakt Büro der Integrations- und Ausländerbeauftragten sowie Ausländerrat Dresden e.V.

Drucken

Partner