Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/jugend/stress/jugendgerichtshilfe.php 09.05.2016 15:58:13 Uhr 20.10.2017 05:30:51 Uhr

Jugendgerichtshilfe

Konflikte mit dem Gesetz

Hast du Ärger mit dem Gesetz oder musst dich sogar vor Gericht verantworten? Dann kannst du dafür professionelle Hilfe bekommen.

Speziell ausgebildete Sozialarbeiter der Jugendgerichtshilfe Dresden unterstützen dich auf diesem schwierigen Weg. Sie sind weder Ermittler noch Ankläger oder Verteidiger, sondern unabhängige Helfer, und vermitteln zwischen dir und dem Jugendgericht.

 

Jugendhilfe im Strafverfahren

      • Beratung und Begleitung von Jugendlichen und Heranwachsenden (zwischen 14 und 21 Jahren) im Jugendstrafverfahren
      • Gespräche mit den Beschuldigten zur Feststellung des Hilfebedarfes (teilweise auch mit den Eltern)
      • Vorbereitung und Teilnahme an der Hauptverhandlung
      • Vermittlung von Hilfen wie Erziehungsberatung, Schuldnerberatung, Suchtberatung, Begleitung zu den Ämtern, Therapieangebote, Hilfen zur Erziehung
      • Vermittlung und Hilfe bei der Erfüllung von staatsanwaltlichen/richterlichen Auflagen sowie deren Kontrolle
      • 24-Stunden-Bereitschaftsdienst, Teilnahme an Haftentscheidungen und Haftprüfungen
      • Betreuung der Beschuldigten während der Untersuchungshaft
      • Begleitung während des gesamten Strafvollzuges, Teilnahme an den Vollzugsplänen, Vorbereitung der Haftentlassung

 

Interventions- und Präventionsprogramm als ein besonderer Teil der Jugendgerichtshilfe Dresden mit Sitz in der Polizeidirektion Dresden

      • freiwilliges Gesprächsangebot für Jugendliche und Heranwachsende nach einer polizeilichen Vernehmung, für Kinder nach der Befragung durch die Polizei (selbstverständlich können auch die Eltern dieses Angebot nutzen)
      • wenn erforderlich Krisenintervention und Klärung des Hilfebedarfes
      • Vermittlung in spezielle Hilfen und Angebote
      • Organisation von freiwilligen Wiedergutmachungsleistungen noch vor einer staatsanwaltlichen Entscheidung
      • Präventionsveranstaltungen in Schulen nach speziellem Bedarf (z. B. Mobbing)
      • offenes Beratungsangebot in Konfliktsituationen, ohne dass unbedingt Strafanzeige gestellt werden musste 

 

Projekt "Arbeitsweg"

Am 22.4.2016 berichtete der Sachsenspiegel über das Projekt "Arbeitsweg der Sächsischen Jugendstiftung und der Jugengerichtshilfe Dresden.

Video aufrufen (*.VOB-Datei)

Jugendgerichtshilfe Dresden

Landeshauptstadt Dresden
Geschäftsbereich Soziales
Jugendamt - Abt. Kinder-, Jugend- und
Familienförderung


Besucheranschrift

Königsbrücker Str. 8
01099 Dresden


Themenstadtplan

Verkehrsverbund Oberelbe

VVO-Auskunft

Telefon 0351-4887511
Fax 0351-4887513
E-Mail jugendgerichtshilfe@dresden.de


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden


Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Termine nach Vereinbarung möglich

Jugendgerichtshilfe Dresden

Interventions- und Präventions-
programm (IPP)

Landeshauptstadt Dresden
Geschäftsbereich Soziales
Jugendamt - Abt. Kinder-, Jugend- und
Familienförderung


Besucheranschrift

Schießgasse 7
01067 Dresden


Themenstadtplan

Verkehrsverbund Oberelbe

VVO-Auskunft

Telefon 0351-483 2303
0351-483 2299
0351-483 2297
0351-483 2288
0351-4832295

Fax 0351-483 2298
E-Mail ipp@dresden.de


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden


Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8 - 18 Uhr
Fr. 8 - 16 Uhr

Drucken

Partner