Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/buergebeteiligung/02_beteiligungsmoeglichkeiten.php 27.11.2016 17:14:59 Uhr 28.05.2017 04:47:55 Uhr

Ständige Beteiligungsmöglichkeiten

Stadtrat

Der Dresdner Stadtrat ist die gewählte Vertretung der Dresdner Bürgerinnen und Bürger. Im Ratsinformationssystem können Sie sich über die verschiedenen Gremien (Stadtrat, Ortschaftsräte, Ausschüsse, Beiräte und Ortsbeiräte, Fraktionen), die Sitzungstermine, Tagesordnungen und Beschlüsse sowie alle öffentlichen Beschlussvorlagen informieren. Die Sitzungen des Dresdner Stadtrates können Sie sich im Livestream anschauen.

Einwohnerfragestunde

Zweimal im Jahr können Bürgerinnen und Bürger dem Stadtrat außerdem in der Einwohnerfragestunde Anregungen und Vorschläge zu Belangen der Stadt unterbreiten.

Oberbürgermeister und Beigeordnete

Oberbürgermeister Dirk Hilbert bietet Möglichkeiten des persönlichen Kontakts an, zum Beispiel bei seinen monatlichen Bürgersprechstunden, während der Ortsamtsbesuche und im Rahmen von Bürgerdialog-Veranstaltungen. Auch über Facebook kann man das Stadtoberhaupt kontaktieren. Einige der beigeordneten Fachbürgermeister laden ebenfalls regelmäßig zu Sprechstunden ein. Wer diese Angebote nutzen möchte, sollte sich vorab kurz anmelden.

Petitionen

Jedermann hat das verfassungsmäßige Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen mit Bitten und Beschwerden an den Stadtrat zu wenden. Der Petitionsausschuss ist für die Bearbeitung der Bürgereingaben an den Stadtrat zuständig. Er beantwortet die Petitionen im Auftrag des Stadtrates.

Bürgerbegehren und Bürgerentscheide

Als Facetten sachunmittelbarer Demokratie bietet die Sächsische Gemeindeordnung neben dem Einwohnerantrag, die Möglichkeit mittels Bürgerbegehrens einen Bürgerentscheid zu beantragen.

Einwohneranträge

Alle mindestens 16 Jahre alten Einwohnerinnen und Einwohner mit Hauptwohnung in Dresden können einen Einwohnerantrag mit Unterschriftenlisten an den Stadtrat richten. So kann z. B. die Durchführung einer Einwohnerversammlung beantragt oder ein Thema auf die Tagesordnung des Stadtrats gesetzt werden.

Wahlen

In regelmäßigen Abständen können Bürgerinnen und Bürger ihre Vertreterinnen und Vertreter in den verschiedenen Parlamenten wählen. Informationen zu den Kommunal-, Landtags-, Bundestags- und Europawahlen finden Sie hier.

Umfragen

Beteiligen Sie sich an Umfragen städtischer Ämter! Sind Sie per Zufallsprinzip ausgewählt oder als Gruppe angesprochen, ist Ihre Mitwirkung erbeten. Sie erst führt zu verwertbaren Aussagen und repräsentativen Ergebnissen. Diese fließen dann in die Ausrichtung der Arbeit der Verwaltung ein.

Schmierereien melden

Melden Sie Verschmutzungen und Dreck-Ecken im Stadtgebiet! Nur dank Ihrer Mithilfe können diese öffentlichen Ärgernisse so schnell wie möglich verschwinden.

Versammlungen

Nutzen Sie Einwohnerversammlungen, um sich zu informieren und mitzureden! Diese und ähnliche öffentliche Informationsveranstaltungen oder Bürgerforen dienen dazu, Ihnen wichtige Vorhaben und Projekte vorzustellen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, Ihre Fragen zu stellen, Ihre Sicht vorzutragen oder Einwände einzubringen. Einwohnerversammlungen werden im Dresdner Amtsblatt sowie per Pressemitteilung bekannt gegeben.

Drucken

Partner