Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/behinderte/barrierefreie-kommunikation/sehbehinderte.php 17.07.2017 11:00:51 Uhr 20.10.2017 07:07:31 Uhr

Informantionen für Sehbehinderte

Barrierefreies Kino mit Greta und Starks

Apps machen es möglich, dass auch Blinde, Sehbehinderte und Menschen mit Hörbehinderungen ins Kino gehen können.

Greta steht für Audiodeskription und Starks für Untertitel.
Die App Greta hilft und beschreibt Szenen und Bilder des Films, die von Blinden und Sehbehinderten nicht wahrgenommen werden können.
Die App Starks erstellt Untertitel zu den Sprechszenen für Menschen mit einer Hörbehinderung.

Die Apps sind kostenlos erhältlich über App Store für iOS oder bei Google Play.

Einen Erklärfilm und weitere Informationen finden Sie unter dem Link www.gretaundstarks.de, den wir an den Artikel anfügen. Die Entwicklung der Apps wurde unter anderem gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Für den Verband der Körperbehinderten der Stadt Dresden e. V. schrieb Herr Dr. Jan Blüher über seine Erfahrungen, die er mit der App Greta machte. Diesen Artikel stellt er für die Veröffentlichung auf dieser Internetseite zur Verfügung.

Sehzentrum Dresden

Seit dem 9. April 2014 finden Sie das Sehzentrum Dresden in den neuen Geschäftsräumen auf der Könneritzstraße 15, 01067 Dresden.

Leistungsangebot

  • Diagnostik
  • Therapie
  • Rehabilitation
  • Schulungen
  • Stammtisch
  • Sehmobil
  • Finanzierung

Kontakt Sehzentrum Dresden

Drucken

Partner