Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur/kunst-und-kultur/museen_kunst/kunst-im-oeffentlichen-raum/symposium/olaf_laustroeer.php 06.05.2015 12:07:51 Uhr 18.08.2017 01:19:08 Uhr

Olaf Lauströer

"Zu den Aufgaben der institutionellen Orte des Kunstbetriebs zählt es, den Akteuren und ihren Werken angemessene Möglichkeiten der Präsentation und der Protektion zu gewähren. Außerhalb dieser Institutionen finden Künstler-innen dagegen vorwiegend 'ungeschützte Räume', mit eher unkontrollierbaren Bedingungen und Bezugssystemen vor. Wer im sogenannten 'öffentlichen Raum' agiert, wird feststellen, dass das individuelle oder auch kollektive Interesse bzw. deren Vorstellung von Öffentlichkeit und den ihr zur Verfügung stehenden Räumen ganz unterschiedlich ausfallen kann. Beim Ausgang künstlerischer Interventionen im 'öffentlichen Raum' muss daher ein höheres Maß an Unberechenbarkeit mit einkalkuliert werden, da allgemein geltende Konventionen oder stabile Konstellationen kaum vorausgesetzt werden dürfen.
Die besondere Bedeutung der Kunst im öffentlichen Raum wird allerdings erst erkennbar, wenn man die Summe ihrer Herausforderungen als uneingeschränktes Potential künstlerischer Arbeit begreift. Zahlreiche Künstler-innen stellen sich dieser Herausforderung, indem sie das diffizile Verständnis und Bewusstsein von Öffentlichkeit und öffentlichen Räumen erforschen und den Diskurs um deren jeweilige Spezifik beleben. 'Kunst im öffentlichen Raum' reflektiert auf ihre Weise soziale, gesellschaftliche oder politische Zustände indem sie uns die verschiedenen Aggregatzustände des 'öffentlichen Raumes' am Beispiel konkreter Orte und Situationen vor Augen führt. "

Olaf Lauströer, "Kunst und Öffentlichkeit"

Prof. Dipl.-Ing. Architekt
1962 geboren in Beckum/Westfalen
1983 – 1989 Studium der Architektur in Münster
1989 - 1993 freie Mitarbeit Baukünstlergruppe Haus-Rucker-Co / Ortner & Ortner, Baukunst, Düsseldorf
seit 1993 freischaffender Architekt,
1998 - 2005 Professor für 'Architektur und Entwurf' am Fachbereich Architektur in Münster
seit 2005 Professor für 'Architektur und Raumgestaltung' an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden
seit 2010 Vorsitzender der Kunstkommission der Stadt Dresden

Drucken

Partner